Psst, weitersagen!
Teilen Sie diese Geschichte mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen diese Geschichte?
Jetzt bewerten
    (4,4)
    Halloumi mit Fenchel

    Warum Halloumi nicht schmilzt – und Frieden stiftet

    Wie kommt es, dass Grillkäse wie Halloumi fest bleibt beim Erhitzen? Und wieso wurde Halloumi zum Friedenskäse?

    Käse machen ist keine Hexerei, und doch staunen wir, dass die meisten Käse auf dem heissen Grill schmelzen und eine Schweinerei hinterlassen, während andere fest bleiben und lediglich die gewünschten Brandmale abbekommen.

    Halloumi steht für Grillkäse, der nicht schmilzt und mit seinem Biss wie mit seiner salzigen, würzigen Note für manche glatt ein Steak ersetzt. Dass er zwischen den Zähnen quietscht, nehmen wir zudem belustigt zur Kenntnis. Es gibt zwei Gründe für seine Schmelz-Resistenz: Zum einen werden bei der Herstellung von Halloumi keine Milchsäurebakterien zugesetzt, sondern Lab. Zum anderen wird der Käsebruch in der abgespaltenen Molke auf über 80 °C rund 45 Minuten lang erhitzt. Das Eiweiss wird also praktisch «gekocht» und härtet dadurch.

    Danach erhält Halloumi ein Solebad (wie Feta-Käse), wird mit Minze aromatisiert, gefaltet und gepresst. Halloumi ist übrigens eine Marke mit Herkunftsprivileg: Nur wenn er auf Zypern aus Schafs-, Ziegen- oder Kuhmilch hergestellt wird, darf er sich so nennen. Doch gibt es natürlich Grillkäse, die auf ähnliche Weise hergestellt werden. Und deshalb ebenfalls wie Halloumi beim Reinbeissen quietschen. Ähnlich grill-geeignet sind zum Beispiel der indische Rahmkäse Paneer oder der Queso Fresco.

    Halloumi ist also kein Synonym für Grillkäse, sondern nur eine geschützte Ursprungsmarke. Man kann ihn übrigens auch als Friedenskäse bezeichnen, denn er eint die geteilten beiden Zypern, den griechischen und türkischen Teil, wenigstens kulinarisch, wie die NZZ 2015 geschrieben hat: «Das Interimsabkommen (über den Markenschutz der EU, die Red.) sieht vor, dass der Ziegenkäse unter dem gemeinsamen Namen Halloumi (griechisch) und Hallimi (türkisch) als geschützte Marke bei der EU registriert wird.» So wurde der Käse zum «Friedensstifter».

    Text: Roberto Zimmermann
    Fotos: Migusto

    Ihre Meinung zur Geschichte
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (0)
    Bewertungen

    Diese Geschichte gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (4,4)

      Die Geschichte wurde bereits von 28 Person(en) bewertet.

      Psst, weitersagen!
      Teilen Sie diese Geschichte mit Ihren Freunden

      Kennen Sie diese Geschichte schon?

      Trend
      Ein herrliches Salatbouquet, ergänzt um frische Früchte, kitzelt nicht nur angenehm den Gaumen, sondern bringt auch ein paar Vorteile fürs Wohlbefinden mit sich.
      Reportage
      Was gibt es Schöneres nach einer Schulstunde als ein feines Znüni? Am besten eines, das auch gesund ist.
      Trend
      Tee gilt als Geheimtipp in der Küche. Je nach Sorte adelt er süsse oder salzige Speisen. Wir zeigen welcher Tee wofür geeignet ist und womit er harmoniert.
      Hintergrund
      Sbrinz, Parmesan und Grana Padano reibt man gerne über Pasta. Aber die würzigen extraharten Käsesorten aus Italien und der Schweiz sind auch pur ein Genuss.

      10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

      Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

      Alle Clubvorteile auf einen Blick

      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und die Geschichte speichern.
      Diese Geschichte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und die Story wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.