Gemüse auf dem Grill, Brokkoli, Lattich, Fenchel

Grilltechniken kurz erklärt

Kombimethode, Mehrzonen-Grill oder Minion-Ring – mit unseren Tipps zu den verschiedenen Grillmethoden und Fachbegriffen wirst du zum Profi am Rost.

Ordentlich Kohle anhäufen

Je nach Gargut wird die Kohle anders im Grill verteilt, um die Hitze richtig zu lenken.

  • Grilltechniken kurz erklärt, mehrzonen Grillieren

    Mehrzonen-Grill

    Links mehrere Lagen Kohle aufschichten und diese nach rechts hin stufenweise ausdünnen. Links ist es sehr heiss, also geeignet, um die Grilladen anzubraten. In der Mitte werden diese fertig gegart und rechts warm gehalten.

  • Grilltechniken kurz erklärt, indirekte Zonen

    Indirekte Zone

    Die meisten Grills haben Körbe, in denen die Kohle rechts und links platziert werden kann. Wenn nicht, stellt man eine Aluschale in die Mitte und häuft die Kohle beidseitig an. Im mittleren Bereich kann so indirekt grilliert werden (was das ist, erfährst du weiter unten).

  • Grilltechniken kurz erklärt, Minion-Ring

    Minion-Ring

    Mit dieser Formation glühen Briketts bei kleiner Hitze über mehrere Stunden. Der Brikettkreis ist an einer Stelle offen, sodass sich die Glut in einer Art Dominoeffekt von Anfang bis Ende durch die Kohle frisst. Optimal für indirektes Grillieren.

  • Grilltechniken kurz erkärt, bulls eye

    Bull's Eye

    Ein Kohlehaufen in der Mitte ist prima für Grilladen, die scharf angebraten werden und rasch gar sind, wie Minutensteaks. Ebenfalls ideal ist das Bull’s Eye, wenn alleine oder zu zweit grilliert wird, weil die Hitze auf einer kleineren Fläche verteilt ist.

Einmaleins der Grillmethoden

  • Grilltechnicken kurz erklärt, direkt grillieren

    Direkt grillieren

    Beim direkten Grillieren wird das Grillgut direkt über einer sehr starker Hitzequelle platziert. Mehr dazu im untenstehenden Video direkt und indirekt grillieren.

  • Grilltechniken kurz erklärt, indirekt grillieren

    Indirekt grillieren

    Beim indirekten Grillieren ist die Hitzequelle klein und das Grillgut wird nicht direkt darüber platziert. Mehr dazu im untenstehenden Video direkt und indirekt grillieren.

  • Grilltechniken kur erklärt, direkt und indirekt grillieren

    Kombimethode

    Die Kombimethode kombiniert – wie es der Name sagt – direktes und indirektes Grillieren. Dabei werden die Grilladen zuerst bei grosser Hitze direkt angebraten und dann bei kleiner Hitze indirekt fertig grilliert. Ab und zu mit Marinade veredelt, erhalten sie eine Kruste, und das Innere bleibt saftig.

Direkt und indirekt grillieren

Das könnte dich auch interessieren