Psst, weitersagen!
Teilen Sie diese Geschichte mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen diese Geschichte?
Jetzt bewerten
    (0)
    Geschnittener Kürbis auf Holzbrett

    Unsere 13 Kürbis-Lieblingsrezepte

    Wir zeigen, wie vielfältig Kürbis zubereitet werden kann. Auf der Pizza schmeckt er genauso gut wie im Curry, mit Teigwaren, im Salat oder als Falafel.

    Knackig: Pikanter Kürbissalat

    Noch warme Kürbisschnitze werden zusammen mit Orangenstücken, gerösteten Mandelblättchen und etwas Roquefort auf einem Blattsalat angerichtet. Dazu gibts ein Dressing mit Honig, Chili und Orangensaft. Salat schmeckte selten besser!

    Italienisch: Kürbis-Pizza Bianca

    Statt Tomatensauce kommt hier Crème fraîche auf den Teig und anstelle von Mozzarella wird Gorgonzola verwendet. Belegt wird sie mit fein gehobeltem Kürbis und Apfelschnitzen. Ab in den Ofen damit!

    Alternativ: Rigatoni mit Kürbis-Carbonara

    Auch bei diesem Rezept wird ein italienischer Klassiker herbstlich veredelt. Nebst Pancetta landen hier nämlich Kürbiswürfelchen in der Pfanne.

    Luftig: Kürbismousse mit Federkohl

    Was auf den ersten Blick aussieht wie eine Kürbissuppe, ist um einiges luftiger und wird kalt gegessen. Die Kürbismousse wird mit Federkohlsalat und Granatapfelkernen serviert.

    Eingerollt: Kürbis-Wrap

    Sorgt für Abwechslung beim nächsten Fajita-Festival: Statt Hackfleisch oder Pouletstreifen einfach angebratene Kürbisstängel, Cicorino rosso und Mozzarella in die Weizentortillas einrollen.

    Asiatisch: Kürbis-Kichererbsen-Curry mit Jasminreis

    Dieses Gericht geht ruckzuck und schmeckt wunderbar. Kokosmilch zusammen mit Currypaste und Wasser aufkochen. Kürbiswürfel, Kichererbsen und zuletzt Spinat mitköcheln. Dazu gibts Reis. Und fertig ist das Vegi-Curry. Einfach, oder?

    Überbacken: Gefüllter Butternuss-Kürbis

    Gemüse und Hackfleisch passen prima in den nussigen Butternut. Gefüllt kommt er in den Ofen und wird mit Parmesan überbacken – tolle Kombination, die auch bei den Kleinen super ankommt.

    Klassisch: Kürbisrisotto

    Ein Teil der Kürbiswürfel landet zum Köcheln im Risotto, der Rest wird goldbraun angebraten und dazuserviert. Spätestens, wenn Sauerrahm und Parmesan daruntergemischt werden, will man das Risotto am liebsten direkt aus der Pfanne leer essen.

    Herzhaft: Kürbis-Minestrone mit Würstchen

    Statt klassischer Kürbissuppe bereiten wir mit Kürbis eine Minestrone zu. Schmackhafte Merguez-Würstchen werden einfach mitgekocht.

    Orientalisch: Kürbis-Sriracha-Falafel

    Hier hätten wir den Kürbis bis zum Ausprobieren dieses Rezepts nicht erwartet: in einer Falafel. Gekochte Kürbiswürfel landen mit Kichererbsen und Co. im Cutter und werden zu Bällchen geformt. Jetzt fehlt nur noch das Frittieren und fertig sind die Knusperkugeln.

    Gebacken: Kürbis aus dem Ofen

    1 Blech, 1 Gericht. Kürbisschnitze mit Honig und Öl beträufeln und im Ofen backen. Mitgebackene gehackte Nüsse und Blauschimmelkäse sorgen dabei für Crunch und Geschmack.

    Exquisit: Spaghetti mit Kürbis und Tintenfisch

    Kürbis, Tintenfisch und Frühlingszwiebel machen aus einem Teller Spaghetti ein festliches Gericht, bei dem jeder Gast ins Staunen gerät.

    Spanisch: Tortilla mit Kartoffeln, Kürbis und Kräutern

    Wieso zur Abwechslung nicht mal Kürbis und Kräuter unter die Kartoffeln und Eier mischen? Da haben die Spanier bestimmt nichts dagegen. Ist nämlich muy rico!

    Text: Melanie Michael
    Fotos: Migusto

    Ihre Meinung zur Geschichte
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (0)
    Bewertungen

    Diese Geschichte gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (0)

      Die Geschichte wurde bereits von 0 Person(en) bewertet.

      Psst, weitersagen!
      Teilen Sie diese Geschichte mit Ihren Freunden

      Kennen Sie diese Geschichte schon?

      Listicle
      Es ist heiss, man hat Lust auf einen kühlenden Drink. Gut schmecken soll er. Und den Durst löschen muss er. Wir haben die 13 perfekten Rezepte dazu.
      Hintergrund
      Erbsen, Bohnen & Co. gehören zu den Hülsenfrüchten. Sie sind schmackhaft und vielseitig verwendbar, also ideal für Vegi-Gerichte. Und sie sind gesund.
      Hintergrund
      Spaghetti oder Penne? In Italien wird die Pastasorte passend zur Sauce gewählt. Will heissen, deren Textur und Konsistenz bestimmen die Form der Teigwaren.
      Hintergrund
      Fasnachtschüechli oder Schenkeli werden in Fett gebacken. Die Tradition für diese deftigen Gebäcke ist untrennbar mit dem Brauch des Fastens verknüpft.

      10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

      Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

      Alle Clubvorteile auf einen Blick

      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und die Geschichte speichern.
      Diese Geschichte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und die Story wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.