Psst, weitersagen!
Teilen Sie diese Geschichte mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen diese Geschichte?
Jetzt bewerten
    (4,5)
    Verschiedene essbare Muschelsorten auf Holztisch

    So machts knack

    Muscheln zubereiten ist keine Hexerei. Aber ein bisschen Know-how braucht es schon. Dann allerdings offenbaren sich die Meeresfrüchte als echte Delikatessen.

    Austern, Venusmuscheln (Vongole) und Miesmuscheln (Cozze) sind Gaumenkitzel, die es mittlerweile auch bei uns rund ums Jahr gibt. Die alte Regel, Muscheln sind nur in den Monaten mit einem R geniessbar, gilt nicht mehr. Heute werden Austern & Co. fachgerecht verpackt und transportiert, sodass ihre inneren und äusseren Werte erhalten bleiben. Muscheln haben nämlich nicht nur viel Eiweiss und Vitamine, sondern auch wenige Kalorien. Zudem sind sie mit ein bisschen Know-how einfach zuzubereiten. Allen Schalentieren gemein ist, dass sie frisch zubereitet werden sollten, sofern sie nicht tiefgefroren oder konserviert sind. Frische Muscheln duften nach Meer und Algen, sind geschlossen oder schliessen sich, wenn auf die Schale geklopft wird.

    Austern

    Die Königin der Muscheln wurde schon in der Antike kultiviert, denn die edle Meeresfrucht galt seit jeher als aphrodisierend. Dass sie die Manneskraft stärken soll, davon war auch Casanova überzeugt und schlürfte täglich 50 Austern.

    So werden Austern genussbereit

    Austern öffnen

    Austern abbürsten und gut spülen. Um sich vor Verletzungen zu schützen, die harten Schalen nur mit einem speziellen, stabilen Messer mit Schutzgriff öffnen. Zusätzlich empfiehlt sich ein dickes Küchentuch oder ein Stechschutzhandschuh aus Stahlnetz. Auster mit dem Küchentuch gut festhalten. Das Messer am Gelenk ansetzen, einstechen und den Schliessmuskel durchtrennen. Dann die Klinge rund um die Muschel durch die Trennnaht ziehen. Die obere Schalenhälfte mit Kraft anheben und abnehmen. Darauf achten, dass die Schale nicht kippt, sofern das Austernfleisch zusammen mit dem nach frischem Meer riechenden Austernwasser geschlürft wird. Nun können allfällige braune Kiemen am oberen Rand entfernt werden. Vor dem Geniessen gut prüfen, ob keine abgesplitterten Schalenteile auf der Muschel liegen. Klassisch werden Austern auf zerstossenem Eis mit Zitronen- oder Limettenschnitzen serviert. Sie schmecken aber auch herrlich frittiert oder mit Kräutern und Knoblauch überbacken.

    Venusmuscheln (Vongole)

    Diese drei bis acht Zentimeter grossen Schalentiere mit den charakteristischen Rillen werden vorwiegend im Mittelmeer gefischt und schmecken leicht nussig. Zu ihrem wunderbaren Namen kamen sie, weil die alten Römer glaubten, dass Venus, die Göttin der Schönheit und der Liebe, einer solchen Muschel entstiegen sei.

    So werden Venusmuscheln genussbereit

    Venusmuscheln vorbereiten

    Alle offenen oder beschädigten Muscheln aussortieren. Die geniessbaren, geschlossenen Muscheln unter fliessendem Wasser gut abspülen. Vor dem Zubereiten die Muscheln nicht mehr lange lagern, sondern rasch zubereiten. Nach dem Kochen müssen die Muscheln offen sein. Die geschlossenen sind ungeniessbar und müssen entsorgt werden. Venusmuscheln – auch Vongole genannt – peppen Pasta- oder Risottogerichte auf und verfeinern Fischsuppen oder Frutti-di-mare-Salate.

    Miesmuscheln (Cozze)

    Zu ihrem etwas speziellen Namen kam diese Meeresfrucht wegen den Algen, die sie bedecken. Denn Mies ist die mittelhochdeutsche Bezeichnung für Moos. Die blauschwarz glänzenden Schalentiere haben ein oranges Fleisch.

    So werden Miesmuscheln genussbereit

    Miesmuscheln vorbereiten

    Die meisten im Handel erhältlichen Muscheln sind bereits geputzt und entbartet. Falls nicht, die Bartfäden abziehen und eventuell vorhandene Kalkreste mit einem stabilen Messer von der Schale abschaben. Wie bei den Venusmuscheln Klopftest durchführen. Offene, rohe Muscheln sind ungeniessbar und müssen weggeworfen werden. Muscheln nach dem Säubern unter fliessendem Wasser gut abspülen und in ein Sieb geben. Die Schalen der Miesmuscheln sind im Vergleich zu denen anderer Muscheln weniger robust, daher ist der Ausschuss an kaputten Schalen grösser als beispielsweise bei den Venusmuscheln. Muscheln sofort nach Rezept zubereiten und vor dem Servieren nochmals kontrollieren. Frische Muscheln öffnen sich während des Kochprozesses, daher bei der Schlusskontrolle allfällige geschlossene Muscheln aussortieren. Miesmuscheln werden klassisch als Moules marinières genossen, also gedämpft in einem Weisswein-Kräuter-Sud. Sie schmecken aber auch vorzüglich als Antipasto- und Muschelsalat. In Italien kennt man die Miesmuscheln übrigens als Cozze.

    Fotos: Stockfood
    Text: Pia Grimbühler

    Ihre Meinung zur Geschichte
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (3)
    M. Schmid-Chiauzzi 25.01.2018

    es sind kürzlich menschen nach austerngenuss (roh) gestorben wegen fleischfressenden bakterien drin, nützt da kochen, überbacken was?

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Team 26.01.2018

    Guten Tag Frau Schmid-Chiauzzi
    Es ist wahrscheinlich, dass Bakterien durch das Erhitzen unschädlich gemacht werden. Allerdings stellen Sie diese Frage wohl besser einem Mediziner. Beste Grüsse, Ihr Migusto-Team

    J. Kneubühler 14.01.2018

    Les spécialistes vous diront également de les rincer abondamment dans une bassine d'eau froide et d’éliminer celles qui flottent à la surface, soit qui ne coulent pas au fond du récipient, n'étant en principe pas comestibles.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Diese Geschichte gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (4,5)

      Die Geschichte wurde bereits von 2 Person(en) bewertet.

      Psst, weitersagen!
      Teilen Sie diese Geschichte mit Ihren Freunden

      Kennen Sie diese Geschichte schon?

      Hintergrund
      Viele können es bestätigen: Ein Poulet und Gemüse, in Wasser gekocht, lindern die Folgen einer Erkältung. Wieso aber?
      Trend
      Mit über 800 Aromastoffen bietet sich Kaffee geradezu zum Würzen von Köstlichkeiten an.
      Trend
      Sie fühlen sich zerknittert und haben einen langen Tag vor sich? Das richtige Frühstück kann Ihnen helfen.
      Reportage
      Was gibt es Schöneres nach einer Schulstunde als ein feines Znüni? Am besten eines, das auch gesund ist.

      10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

      Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

      Alle Clubvorteile auf einen Blick

      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und die Geschichte speichern.
      Diese Geschichte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und die Story wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.