Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Verschiedenfarbige Kartoffelsorten

Welche Kartoffelsorte passt?

Die beste Kartoffel für den Härdöpfelstock eignet sich nicht unbedingt auch für die Rösti. Eine kleine Übersicht zu den gängigen Sorten und ihrer Verwendung.

Über 45 Kilogramm Kartoffeln konsumiert eine Schweizerin, ein Schweizer pro Jahr. Ob Rösti, Gschwellti, Kartoffelsalat, Gratin oder Bratkartoffeln – die Kartoffel kommt bei uns sehr vielfältig auf den Tisch. Wie lässt sich aber bei weltweit über 5000 Kartoffelsorten entscheiden, welche Sorte für das gewünschte Rezept die richtige ist?

Swisspatat, die Branchenorganisation der Schweizer Kartoffelwirtschaft, hat hierfür zusammen mit dem Detailhandel ein Farbleitsystem entwickelt, welches auch die Migros bei ihren Verpackungen anwendet. So werden festkochende Kartoffeln grün, mehligkochende Kartoffeln blau, hochtemperaturgeeignete Kartoffeln rot und Spezialitäten wie Raclette- oder Frühkartoffeln braun oder gelb auf der Verpackung gekennzeichnet. Spezialsorten wie blaue und pinkrote Kartoffeln, Patatli und die Sélection-Sorte Gwenne sowie die Premium-Sorte Amandine werden bei der Migros separat abgepackt und verkauft. Innerhalb eines Kochtyps können laut Linda Marugg, Category Manager beim Migros-Genossenschafts-Bund, die abgepackten Sorten je nach Verfügbarkeit, Saison, Marktangebot und Lagerfähigkeit variieren.

Grün: Festkochend

Die festkochenden Sorten zeichnet aus, dass ihr Fleisch auch bei längerem Kochen nicht zerfällt. Sie eignen sich darum für Kartoffelsalat, Salzkartoffeln und Gschwellti. Dazu gehören Sorten wie Annabelle, Charlotte, Cheyenne, Ditta, Erika, Gourmandine, Lady Christl und Venezia. Bei den Premium-Kartoffeln ist es die Amandine.

Kartoffelsalat mit Mayonnaise-Dressing

Speichern aus meiner Favoritenliste entfernen
Kartoffelsalat mit Mayonnaise-Dressing

Festkochende Kartoffelsorten in der Migros

Blau: Mehligkochend

Mehligkochende Sorten hingegen zeichnet aus, dass ihr Fleisch schnell zerfällt und die Schale beim Kochen aufspringt. Sie eignen sich deshalb speziell für Kartoffelstock, Gratin, Kartoffelsuppe, Kroketten und Gnocchi. Dazu gehören Sorten wie Agria, Bintje, Challenger, Concordia, Désirée, Laura oder Victoria.

Kartoffelstock

Speichern aus meiner Favoritenliste entfernen
Kartoffelstock

Mehligkochende Kartoffelsorten in der Migros

Rot: Geeignet für hohe Temperaturen

Zur Hochtemperaturlinie gehören mehligkochende Kartoffeln, die wärmer gelagert werden und darum weniger Zucker ausgebildet haben. Damit sind sie speziell für Zubereitungen mit heissen Temperaturen wie etwa Braten und Frittieren geeignet, um der Acrylamidbildung vorzubeugen. Man verwendet sie idealerweise für Rösti, Bratkartoffeln und Pommes Frites. Dazu gehören Sorten wie Agria, Bintje, Jelly, Lady Felicia und Victoria.

Pommes frites

Speichern aus meiner Favoritenliste entfernen
Pommes frites

Braun oder gelb: Spezialitäten

Zu den separat abgepackten Spezialitäten gehören Frühkartoffeln, Patatli, Baked Potatoes, Raclette-Kartoffeln und Sorten wie Agata, Annabelle, Charlotte oder Lady Christl.

Kartoffelcurry

Speichern aus meiner Favoritenliste entfernen
Kartoffelcurry

Braune und gelbe Kartoffelspezialitäten in der Migros

Übrigens, …

  • … von allen zehn Migros-Genossenschaften hat das Wallis den höchsten Kartoffelanteil am Gemüseumsatz. Ob das wohl an der Walliser Vorliebe für ihr weltberühmtes Raclette liegt?
  • … mit den 45 kg pro Kopf und Jahr verdrücken wir deutlich weniger Kartoffeln als etwa die Weissrussen, die mit 181 kg an der Kartoffel-Spitze stehen. Neben Kirgistan (143 kg), Ukraine (136 kg), Russland und Polen (beide 131 kg) gehört auch Grossbritannien mit 102 kg zu den zehn grössten Kartoffelkonsumenten. 
  • … der Konsum von Frischkartoffeln nimmt in der Schweiz kontinuierlich ab, jener von veredelten Kartoffeln (Chips, Pommes Frites etc.) hingegen zu.

Mitglied werden und bewerten

Das könnte dich auch interessieren