Rösti

Rösti

1 Std. 32 Min.

Für den Schweizer Klassiker werden geraffelte Kartoffeln in Butter knusprig gebraten. Die Rösti gelingt mit der Step by Step-Anleitung im Handumdrehen.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1,2 kgvorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 ELHOLL-Rapsöl
  • 1 ELButter
  • 2,4 kgvorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 ELHOLL-Rapsöl
  • 2 ELButter
Kilokalorien
340 kcal
1.400 kj
Eiweiss
6 g
7,5 %
Fett
12 g
33,8 %
Kohlenhydrate
47 g
58,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 50 Minuten
kochen (am Vortag):
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 32 Min.
  1. Weiter gehts

    Am Vortag oder noch besser 2 bis 3 Tage im voraus Kartoffeln gut waschen, mit der Schale in reichlich Wasser ca. 30 Minuten knapp weich kochen. Sie sollten in der Mitte noch leicht knackig sein. Auskühlen lassen. Bis zur Verwendung kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Am Zubereitungstag: Kartoffeln schälen. So schält man die Kartoffeln erst, wenn sie abgekühlt sind. Das Vorkochen ist übrigens sinnvoll, damit die Kartoffelstreifen später nicht zusammenkleben.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    An der Röstiraffel reiben. Die Kartoffeln der Länge nach raffeln, damit möglichst lange Streifen entstehen. Beim Raffeln leicht Druck geben und ohne Druck zurückziehen. Mit ca. 1,5 TL Salz und reichlich Pfeffer würzen. Sorgfältig mischen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Kartoffeln locker und regelmässig auf dem Bratpfannenboden verteilen. Nach einigen Minuten die Kartoffeln am Rand mit einer Kelle leicht zusammenschieben, sodass die typische Röstiform entsteht. Ca. 12 Minuten bei kleiner Hitze braten.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Rösti in der Luft oder mithilfe eines Tellers wenden. Beim Wenden mit einem Teller, den Teller vorher mit etwas Öl bepinseln, so dass die Rösti leicht vom Teller wieder in die Pfanne rutscht. Dabei darauf achten, dass das heisse Öl aus der Pfanne nicht auf die Hände tropft. Rösti ca. 10 weitere Minuten goldgelb braten.

    fast fertig
  6. Weiter gehts

    Butter dem Rand entlang beigeben und ca. 2 Minuten fertig braten. Die Butter gibt der Rösti noch das feine Aroma. Sie sollte aber nur noch aufgeschäumt werden. Die Rösti servieren, solange sie aussen knusprig ist und innen dampfend heiss.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Das schmeckt dazu: Nüsslisalat mit einer leichten Vinaigrette.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration