Kartoffel-Rührei

Kartoffel-Rührei

40 Min.

Klassiker mit buntem Gemüse, schmeckt zum Brunch oder als kleine Mahlzeit: Peperoni, Kartoffeln und Schalotten mit Eiermasse zu Rührei braten.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Bei grösseren Mengen, Rührei in mehreren Portionen zubereiten.
  • 1Peperoni
  • 300 gfestkochende Kartoffeln
  • 1Schalotte
  • 2 ELRapsöl
  • 5Eier
  • 0,5 dlMilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 ELButter
  • 1 BundSchnittlauch
  • 2Peperoni
  • 600 gfestkochende Kartoffeln
  • 2Schalotten
  • 4 ELRapsöl
  • 10Eier
  • 1 dlMilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ELButter
  • 2 BundSchnittlauch
  • 3Peperoni
  • 900 gfestkochende Kartoffeln
  • 3Schalotten
  • 6 ELRapsöl
  • 15Eier
  • 1,5 dlMilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 ELButter
  • 3 BundSchnittlauch
Kilokalorien
250 kcal
1.000 kj
Eiweiss
11 g
19,1 %
Fett
14 g
54,8 %
Kohlenhydrate
15 g
26,1 %

So gehts

Zubereitung:
40 Minuten
  1. Peperoni halbieren, entkernen und in feine Streifen, Kartoffeln in kleine Würfel, Schalotte in Stücke schneiden. Zuerst Kartoffeln in einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze im Öl ca. 10 Minuten braten. Peperoni und Schalotten dazugeben, Hitze reduzieren und alles 5 Minuten weiterbraten. Eier mit Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    fast fertig
  2. Eier und Milch verquierlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Butter zu den Kartoffeln geben. Eiermasse über die Kartoffeln giessen und stocken lassen. Schnittlauch darüberschneiden. Alles mit einer Kelle zu einem groben Rührei verrühren. Sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration