En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (3,9)

    Kartoffelgratin

    Ein einfaches und herzhaftes Gericht, das zu einem frischen Salat oder einem geschmorten Braten passt und schnell zubereitet ist: Der Kartoffelgratin.

    Für
    Personen
    für 1 ofenfeste Form à ca. 2 l

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    1 kg festkochende Kartoffeln
    1,5 dl Milch
    1,5 dl Halbrahm
    1 TL Salz
    2 Msp. Muskatnuss
    Pfeffer aus der Mühle
    100 g geriebener Greyerzer
    Nährwerte pro Person
    Kilokalorie
    420 KCAL
    1700 KJ
    Fett
    18 G
    38,6 %
    Eiweiss
    15 G
    14,3 %
    Kohlenhydrate
    43 G
    41 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Rezept: Assata Walter (Kulinarik)
    Fotos: Claudia Linsi

    Zubereitung

    Kartoffeln schälen und in 2 mm dicke Scheiben hobeln, in der Form verteilen. Für den Guss Milch und Rahm mischen. Mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer würzen. Über die Kartoffeln giessen. Käse darauf verteilen.

    Gratinform auf einem Gitter in die Mitte des kalten Backofens schieben. Ofen auf 180 °C einschalten und den Auflauf ca. 50 Minuten backen.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 20 Min.

    +  ca. 50 Min. backen

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    1 EL gehackter Thymian oder Rosmarin darunter mischen.
    Dazu passen Salat oder Fleisch.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (20)
    M. Schranz vor 4 Tagen

    Délicieux avec des haricots vapeur et un filet d'agneau

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    N. Neurohr 03.02.2019

    Bon 𯌌𯼼

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    B. Leuenberger-Rhyn 03.02.2019

    Habe vergessen zu erwähnen, dass ich die Kartoffeln roh in die Gratinform schichte.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    B. Leuenberger-Rhyn 03.02.2019

    Mit mehlig kochenden Kartoffeln ist es besser. Die Kartoffeln nehmen die Flüssigkeit schön auf und sind dann auch weich. Ich verwende einen halben Liter Rahm oder Halbrahm.Manchmal gebe ich auch noch etwas Milch dazu und natürlich auch die Gewürze und Reibkäse. 1Std.bei ca.170°

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    P. K. Nazmije 03.02.2019

    Se recette e de pommes des terre et de salade se délicieux

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    P. K. Nazmije 03.02.2019

    Set recette me plaît beaucoup elle bonn

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    P. K. Nazmije 03.02.2019

    Gâteau de pomme de terre

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    F. Zaech 03.02.2019

    Parfait

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Reali 02.02.2019

    Semplice e facile

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    R. Amherd 31.01.2019

    Ich koche die gescheibelten Kartoffeln in Salzwasser vor bis sie knapp weich sind, dann schichte ich die Hälfte in die ausgebutterte Form, gebe 50 Gramm Gruyere darüber und decke mit der 2. Hälfte Kartoffeln und weiteren 50 Gr. Käse zu. So kann der Auflauf schon Stunden vorher vorbereitet werden. Den Guss bereite ich nur mit Vollrahm, Knoblauch Salz und Pfeffer und etwa Aromat zu. Den Gratin mit dem Guss übergossen im unteren Teil des kalten Ofens auf einem Blech deponieren und bei Umluft 180 Grad ca. 1 Stunde backen. Das ist die Sonntagsvariante und 1 kg Kartoffeln reicht n i e für 4 Personen, weil er so unverschämt gut schmeckt. Nicht geeignet für Kalorienzähler!*

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    E. Kramer 02.02.2019

    Ist ja eine ganz tolle Idee. Merci vielmal. E. K.

    M. Chauvet 31.01.2019

    Parfait. C'est aussi ma recette.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    U. Pfister 31.01.2019

    Festkochende Kartoffeln sind gut damit die Kartoffeln ihre Form behalten aber ich koche die bereits gescheibelten Kartoffeln, sorgfältig als ganze Knolle NICHT zusammengedrückte kurz im Dampfkochtopf 5 Min. vor. Dann fülle ich sie in die Gratinform ein, dann sind sie wirklich weich nach 50 Min. gratinieren und herrlich zum Essen

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    L. B. Furger 31.01.2019

    Bisogna aggiungere 1 spicchioaglio schiacciato nel latte e nella panna.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    W. Gerber 31.01.2019

    ein sehr leckeres rezept. dass muss ich unbedingt ausprobieren. ich bin ein liebhaber aller möglichen gratins

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    S. Keller 30.01.2019

    Lecker!!

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    D. Bürki 29.01.2019

    Festkochende Kartoffeln für Gratin???

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Team 30.01.2019

    Guten Tag Frau Bürki
    Für Gratin können sowohl fest- wie weichkochende Kartoffeln verwendet werden. Allerdings empfehlen wir bei diesem Rezept festkochende, damit die dünn gehobelten Scheiben ihre Form behalten.
    En Guete! Ihr Migusto-Team

    B. Frank 29.01.2019

    Im Geschmack ist dieser Gratin sehr gut. Leider hat die angegebene Backdauer nicht gereicht. Musste 30 min. länger backen.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    A. Bovet 29.01.2019

    Il est dommage d'ajouter du fromage car le vrai gratin dauphinois n'en contient pas.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Weitere Kommentare laden (15)
    Weniger Kommentare anzeigen
    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (3,9)

      Das Rezept wurde bereits von 358 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      40 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.