Dieses Rezept kannst du auch in der Migros App speichern!

Zur App wechseln
Veganer Kartoffel-Kohlrabi-Gratin

Veganer Kartoffel-Kohlrabi-Gratin

55 Min.

Vorgekochte Kartoffel- und Kohlrabischeiben sowie Zwiebeln werden in einer Sauce aus Haferdrink, Schlagcreme, Knoblauch, Thymian mit Käseersatz gratiniert.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Gratinform à ca. 28 × 20 cm

für 2 Gratinformen à ca. 28 × 20 cm

für 3 Gratinformen à ca. 28 × 20 cm

  • 1 kggrosse mehligkochende Kartoffeln
  • 2Kohlrabi
  • 2rote Zwiebeln
  • 5 dlGemüsebouillon
  • 35 gvegane Margarine
  • 35 gMehl
  • 4 dlHaferdrink, z. B. Barista
  • 4 dlSoja-Schlagcreme
  • 2Knoblauchzehen
  • 1 TLSalz
  • Raclette-Gewürz
  • ½ BundThymian
  • 40 gveganer Hartkäse-Ersatz, z. B. Veganer Reibegenuss
  • 4 Zweigeglattblättrige Petersilie
  • 2 kggrosse mehligkochende Kartoffeln
  • 4Kohlrabi
  • 4rote Zwiebeln
  • 1 lGemüsebouillon
  • 70 gvegane Margarine
  • 70 gMehl
  • 8 dlHaferdrink, z. B. Barista
  • 8 dlSoja-Schlagcreme
  • 4Knoblauchzehen
  • 2 TLSalz
  • Raclette-Gewürz
  • 1 BundThymian
  • 80 gveganer Hartkäse-Ersatz, z. B. Veganer Reibegenuss
  • 8 Zweigeglattblättrige Petersilie
  • 3 kggrosse mehligkochende Kartoffeln
  • 6Kohlrabi
  • 6rote Zwiebeln
  • 1,5 lGemüsebouillon
  • 105 gvegane Margarine
  • 105 gMehl
  • 1,2 lHaferdrink, z. B. Barista
  • 1,2 lSoja-Schlagcreme
  • 6Knoblauchzehen
  • 3 TLSalz
  • Raclette-Gewürz
  • 1½ BundThymian
  • 120 gveganer Hartkäse-Ersatz, z. B. Veganer Reibegenuss
  • 12 Zweigeglattblättrige Petersilie
Kilokalorien
740 kcal
3.000 kj
Eiweiss
11 g
6,3 %
Fett
41 g
53,2 %
Kohlenhydrate
70 g
40,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
gratinieren:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
55 Min.
  1. Weiter gehts

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Kartoffeln, Kohlrabi und Zwiebeln in 3 mm dicke Scheiben hobeln. Bouillon aufkochen. Kartoffeln und Kohlrabi ca. 4 Minuten darin köcheln lassen. Herausheben und abkühlen lassen. Bouillon beiseitestellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Margarine schmelzen. Mehl beigeben und unter ständigem Rühren dünsten, sodass eine hellblonde Masse entsteht (Mehlschwitze). Haferdrink und Schlagcreme beigeben und unter ständigem Rühren aufkochen. Knoblauch dazupressen. Falls die Sauce zu dickflüssig ist, wenig Bouillon beigeben. Sauce mit Salz und Raclette-Gewürz würzen. Einige Thymianblättchen dazuzupfen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Die Hälfte der Sauce in die Form giessen. Kartoffeln, Kohlrabi und Zwiebeln abwechselnd in die Form schichten, restliche Sauce darübergiessen. Mit Käseersatz und restlichem Thymian bestreuen. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Petersilie hacken und darüberstreuen.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Der Gratin kann auch ohne Vorkochen der Kartoffeln und Kohlrabi zubereitet werden, dann verlängert sich das Gratinieren um ca. 20 Minuten.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration