Wachteln an Morchelrahmsauce

1 Std. 12 Min.

Mit Rohschinken umwickelte und gebratene Wachtelbrüstchen und -schenkel an einer Morchelrahmsauce mit Cognac sind ein edles Festessen, das auch Gäste begeistert.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 20 ggetrocknete Morcheln
  • 1Schalotte
  • 16Wachtelbrüstchen und -schenkel à 30 g
  • Fleur de sel
  • Pfeffer
  • 8 TranchenRohschinken, z.B. Prosciutto crudo
  • 1 ELBratgut (Kakaobutter in Pulverform)
  • 1 ELBratensauce
  • 5 ELCognac
  • 2,5 dlVollrahm
  • 2 ZweigeZitronenthymian
  • 40 ggetrocknete Morcheln
  • 2Schalotten
  • 32Wachtelbrüstchen und -schenkel à 30 g
  • Fleur de sel
  • Pfeffer
  • 16 TranchenRohschinken, z.B. Prosciutto crudo
  • 2 ELBratgut (Kakaobutter in Pulverform)
  • 2 ELBratensauce
  • 10 ELCognac
  • 5 dlVollrahm
  • 4 ZweigeZitronenthymian
  • 60 ggetrocknete Morcheln
  • 3Schalotten
  • 48Wachtelbrüstchen und -schenkel à 30 g
  • Fleur de sel
  • Pfeffer
  • 24 TranchenRohschinken, z.B. Prosciutto crudo
  • 3 ELBratgut (Kakaobutter in Pulverform)
  • 3 ELBratensauce
  • 15 ELCognac
  • 7,5 dlVollrahm
  • 6 ZweigeZitronenthymian
Kilokalorien
550 kcal
2.350 kj
Eiweiss
37 g
27,8 %
Fett
40 g
67,7 %
Kohlenhydrate
6 g
4,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
braten:
ca. 12 Minuten
einweichen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 12 Min.
  1. Backofen auf 60 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Morcheln in lauwarmem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Schalotte fein hacken. Wachteln mit Salz und Pfeffer würzen. Rohschinken der Länge nach halbieren. Wachteln mit je einer halben Tranche Rohschinken umwickeln und mit Bratfett bestreuen. Wachteln bei grosser Hitze rundum ca. 1 Minute anbraten. Hitze reduzieren. Wachtelbrüstchen ca. 10 bis 12 Minuten fertig braten. Im Ofen warm stellen.

    fast fertig
  2. Die Morcheln abspülen, ausdrücken und je nach Grösse halbieren. Schalotten in derselben Bratpfanne kurz andünsten, Morcheln und Bratensauce beigeben. Mit Cognac und Vollrahm ablöschen. Kurz einköcheln lassen. Wachteln mit Morchelrahmsauce servieren. Zitronenthymian darüberzupfen. Dazu passen gebratene Frühlingsgemüse wie grüne Spargeln und Cherrytomaten oder Tagliatelle.

    fast fertig
Rezept: Sonja Leissing
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/wachteln-an-morchelrahmsauce

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration