Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (3,7)
    Basilikumpesto
    Basilikumpesto

    Basilikumpesto

    Der italienische Pastasaucenklassiker, selbst gemacht: Basilikumpesto aus frischem Basilikum, Pinienkernen, Parmesan und Olivenöl – molto delizioso!

    Für  4  Personen
    Ergibt ca. 1 Glas à ca. 3 dl

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    50   g Pinienkerne
    100   g Basilikum
    1   dl Olivenöl
    50   g geriebener Parmesan
    ½   TL Salz
      Pfeffer
    Nährwerte pro Portion
    Kilokalorie
    340 KCAL
    1400 KJ
    Fett
    32 G
    84,7 %
    Eiweiss
    9 G
    10,6 %
    Kohlenhydrate
    3 G
    3,5 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Fotos: Aurelia Schmid
    Rezept: Janine Neininger

    Zubereitung

    Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett, bei mittlerer Hitze goldbraun rösten.

    Basilikum waschen und mit Haushaltspapier trockentupfen. In Streifen schneiden.

    Basilikum, Pinienkerne und Öl in einen Cutter geben und fein hacken.

    Parmesan unter das Pesto mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Pesto anrichten.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 15 Min.

    So funktioniert's

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    Satt Olivenöl Raps- oder Sonnenblumenöl verwenden.

    Varianten

    • Rucolapesto: Anstelle von Basilikum Rucola verwenden.
    • Bärlauchpesto: Anstelle von Basilikum Bärlauch verwenden.
    • Basilikum-Mandel-Pesto: Pinienkerne durch geschälte gemahlene Mandeln ersetzen.
    • Basilikumpesto al limone: Pesto mit 3 EL Zitronensaft abschmecken.

    Haltbarkeit

    • Pesto auf Vorrat: Eine grössere Menge Pesto zubereiten. In heiss ausgespülte, trockene Gläser füllen. Mit Öl bis zum Rand auffüllen, der Pesto muss ganz mit einer Ölschicht bedeckt sein. Gut verschliessen.
    • Lagerung: Kühl und dunkel gelagert ist der Pesto einige Wochen haltbar. Nach dem Öffnen sofort brauchen.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (2)
    A. Sennhauser 21.08.2017

    Das Rezept passt so. Warum ich aber den Basilikum in Streifen schneiden soll wenn ihn nachher in den Cutter gebe ist mir schleierhaft.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Team 21.08.2017

    Sehr geehrter Herr Sennhauser
    Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit und die berechtigte Frage. Wir schlagen vor, die Kräuter erst grob zu zerkleinern, weil wir darauf bedacht sind, dass unser Rezept auch bestimmt gelingt. Denn: Falls einer Cutter nicht sehr leistungsstark beziehungsweise die zu verarbeitende Menge zu klein oder zu gross ist, wird die Masse nicht fein genug.
    Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der Pesto-Sauce.
    Ihr Migusto-Team

    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (3,7)

      Das Rezept wurde bereits von 34 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      10 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      10 Min.
      Einsteiger
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.