Risi e bisi

Risi e bisi

30 Min.

Risi e bisi, Reis und Erbsen, sind die Hauptbestandteile dieses feinen italienischen Klassikers. Speckwürfelchen und Sbrinz geben dem Risotto-Gericht Pfiff.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Frühlingszwiebel
  • 30 gSpeckwürfeli
  • 3,5 dlGemüsebouillon
  • 75 gRisotto-Reis, z. B. S. Andrea
  • 75 gtiefgekühlte Erbsen, aufgetaut
  • ¾ ELButter
  • 1 ELMandelblättchen
  • 15 ggeriebener Sbrinz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1Frühlingszwiebel
  • 60 gSpeckwürfeli
  • 7 dlGemüsebouillon
  • 150 gRisotto-Reis, z. B. S. Andrea
  • 150 gtiefgekühlte Erbsen, aufgetaut
  • 1½ ELButter
  • 2 ELMandelblättchen
  • 30 ggeriebener Sbrinz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 120 gSpeckwürfeli
  • 1,4 lGemüsebouillon
  • 300 gRisotto-Reis, z. B. S. Andrea
  • 300 gtiefgekühlte Erbsen, aufgetaut
  • 3 ELButter
  • 4 ELMandelblättchen
  • 60 ggeriebener Sbrinz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3Frühlingszwiebeln
  • 180 gSpeckwürfeli
  • 2,1 lGemüsebouillon
  • 450 gRisotto-Reis, z. B. S. Andrea
  • 450 gtiefgekühlte Erbsen, aufgetaut
  • 4½ ELButter
  • 6 ELMandelblättchen
  • 90 ggeriebener Sbrinz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4Frühlingszwiebeln
  • 240 gSpeckwürfeli
  • 2,8 lGemüsebouillon
  • 600 gRisotto-Reis, z. B. S. Andrea
  • 600 gtiefgekühlte Erbsen, aufgetaut
  • 6 ELButter
  • 8 ELMandelblättchen
  • 120 ggeriebener Sbrinz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5Frühlingszwiebeln
  • 300 gSpeckwürfeli
  • 3,5 lGemüsebouillon
  • 750 gRisotto-Reis, z. B. S. Andrea
  • 750 gtiefgekühlte Erbsen, aufgetaut
  • 7½ ELButter
  • 10 ELMandelblättchen
  • 150 ggeriebener Sbrinz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6Frühlingszwiebeln
  • 360 gSpeckwürfeli
  • 4,2 lGemüsebouillon
  • 900 gRisotto-Reis, z. B. S. Andrea
  • 900 gtiefgekühlte Erbsen, aufgetaut
  • 9 ELButter
  • 12 ELMandelblättchen
  • 180 ggeriebener Sbrinz
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
600 kcal
2.500 kj
Eiweiss
21 g
14,1 %
Fett
25 g
37,7 %
Kohlenhydrate
72 g
48,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Zwiebeln hacken. Speck anbraten, Zwiebeln dazugeben und mitbraten. Mit Bouillon ablöschen, Reis dazugeben. Bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten bissfest kochen. Kurz vor Ende der Kochzeit Erbsen dazugeben. Butter nach und nach darunterrühren. Mandelblättchen ohne Fett hellbraun rösten. Reis mit Sbrinz, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Mandeln bestreuen.

Rezept: Lina Projer
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/risi-e-bisi

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren