Radieschen-Pickles

Radieschen-Pickles

15 Min.

Mit Essig und Gewürzen sind Radieschen-Pickles schnell und einfach gemacht. Sie sind fein zum Aperitif, passen aber auch zu kaltem Fleisch, etwa Braten.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Einmachen

Ergibt

1
  • 1
  • 2

Einmachglas à 4 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 BundRadieschen rund oder lang
  • 0,5 dlEssig
  • ½ TLPfefferkörner
  • ½ TLKoriandersamen
  • ¼ BundEstragon
  • ½ TLSalz
  • 15 gZucker
  • 3 dlWasser
  • 2 BundRadieschen rund oder lang
  • 1 dlEssig
  • 1 TLPfefferkörner
  • 1 TLKoriandersamen
  • ½ BundEstragon
  • 1 TLSalz
  • 30 gZucker
  • 6 dlWasser
Kilokalorien
120 kcal
500 kj
Eiweiss
2 g
9,1 %
Fett
0 g
0 %
Kohlenhydrate
20 g
90,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
  1. Radieschen-Grün abschneiden. Radieschen halbieren oder in Scheiben schneiden. Essig, Gewürze, Zucker und Wasser mischen. In einer Pfanne aufkochen. Radieschen beigeben, nochmals aufkochen. In ausgekochte Gläser bis zum Rand einschichten. Pickles vollständig mit Sud bedecken. Sofort möglichst luftdicht verschliessen und über Nacht ziehen lassen.

Rezept: Philipp Wagner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Pickles passen gut zum Apéro und zu kaltem Braten. Aus dem Radieschengrün Radieschenblätter-Chips zubereiten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration