En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Brotkranz mit Kürbiskernen

Brotkranz mit Kürbiskernen

Selbst gemachtes Brot schmeckt doppelt gut. Man kann es würzen, wie man es mag. Bei diesem dunklen Brotkranz sorgen Kürbiskerne für das gewisse Etwas.

Ergibt
Brot   à   16  Stück

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

Zutaten

300 g Ruchmehl
200 g Vollkornmehl
2 TL Salz à ca. 6 g
1 TL Zucker
15 g Hefe
1,25 dl Milch, lauwarm
2 dl Buttermilch
3 EL Kürbiskerne
Mehl zum Formen
Nährwerte pro Brot
Kilokalorie
2080 KCAL
8750 KJ
Fett
33 G
14,7 %
Eiweiss
96 G
19 %
Kohlenhydrate
334 G
66,2 %
Kilokalorie
Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
Fett
Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
Eiweiss
Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
Kohlenhydrate
Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

Fotos: Pia Grimbühler
Rezept: Lina Projer

Zubereitung

Mehlsorten und Salz in einer grossen Schüssel mischen. Eine Mulde formen. Zucker hineingeben. Hefe in der lauwarmen Milch durch Rühren auflösen. In die Mulde giessen. Buttermilch dazugiessen. Nach und nach das Mehl mit der Flüssigkeit mischen. Wenn nötig noch etwas Milch dazugiessen. Auf wenig Mehl ca. 5 Minuten zu einem eher festen und elastischen Teig kneten. Kürbiskerne grob hacken und einkneten. Teig zu einer Kugel formen. Mit einem feuchten Küchentuch zudecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden aufgehen lassen.

Teig nochmals kurz kneten und zu einem langen Strang formen. Enden zusammenfügen. Kranz auf ein mit Backpapier belegtes Kuchenblech legen. Ca. 1 weitere Stunde aufgehen lassen.

Backofen auf 220 °C vorheizen. Kranz ca. 10 Minuten backen. Zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit etwas Wasser in einer feuerfesten Schale in den Ofen stellen. Temperatur auf 200 °C reduzieren. Brot ca. 20 Minuten fertig backen. Backprobe: Beim Klopfen auf die Unterseite des Kranzes soll es hohl tönen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Zubereitungszeit

Zubereitung ca. 25 Min.

+  ca. 30 Min. backen

+ auskühlen lassen

Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
Ihre Meinung zum Rezept


Das Kommentieren, Bewerten sowie Speichern von Rezepten ist im Moment aufgrund eines Wartungsfensters nicht möglich.

En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
25 Min.
Einsteiger
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
10 Min.
Einsteiger
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
5 Min.
Einsteiger
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
20 Min.
Einsteiger
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
Bitte versuchen Sie es später nochmals
Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.