Bulgursalat

Die Lieblingsvorräte der Migusto-Redaktion

Unsere Kochprofis verraten, was in ihrem Lebensmittelvorrat auf keinen Fall fehlen darf und sagen, was sich daraus Feines zubereiten lässt.

Gerade wenn man viel Zeit daheim verbringt, darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Unsere Koch-Profis verraten ihre Lieblingsvorräte und was sie damit Feines auf den Tisch zaubern.

Tsatsiki zu meinen Favoriten hinzufügen aus meiner Favoritenliste entfernen
Alles schmeckt besser mit etwas Joghurt.
Lina Projer, Rezept-Autorin
Shakshuka zu meinen Favoriten hinzufügen aus meiner Favoritenliste entfernen
Safran-Milchreis-Mousse mit Datteln zu meinen Favoriten hinzufügen aus meiner Favoritenliste entfernen
Flammkuchen mit Sauerkraut und Chorizo zu meinen Favoriten hinzufügen aus meiner Favoritenliste entfernen
Als Beilage zu Grilliertem mag ich Sauerkraut sehr.
Annina Ciocco, Rezept-Autorin
Bulgursalat zu meinen Favoriten hinzufügen aus meiner Favoritenliste entfernen
Kernen-Knäckebrot: nature und mit Mango und Kurkuma zu meinen Favoriten hinzufügen aus meiner Favoritenliste entfernen
Rhabarber-Mandelkuchen zu meinen Favoriten hinzufügen aus meiner Favoritenliste entfernen
Blätterteig kann man übrigens auch gut einfrieren.
Claudius Wirz, Food-Redaktor
Ofengemüse mit Halloumi und Hummus-Joghurt zu meinen Favoriten hinzufügen aus meiner Favoritenliste entfernen

Wenn frisches Gemüse eingefroren wird, bleiben die Vitamine und Mineralstoffe weitestgehend erhalten. Tiefgekühltes Gemüse ist bis zu einem Jahr haltbar. Zum How to-Video «Gemüse tiefkühlen».

Beeren-Smoothie-Bowl zu meinen Favoriten hinzufügen aus meiner Favoritenliste entfernen

Frische Beeren lose auf einem Blech einfrieren und dann in Gefrierbeutel abfüllen. So können sie später portionsweise verarbeitet werden. Zum How to-Video «Beeren einfrieren».

Kichererbsen mit gelbem Curry zu meinen Favoriten hinzufügen aus meiner Favoritenliste entfernen

Das könnte dich auch interessieren