Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Rezepte

Gute Rezeptideen für die Alltagsküche? Ein leckeres Menü für Gäste? Vegetarische Gerichte für die Familie? Hier findest du feine Rezepte für jeden Anlass.

Geschmorte Birnen mit Pilzen und Preiselbeeren

In dieser eleganten Beilage, die beispielsweise zu Wild passt, harmonieren feine Aromen: süsse Birnen und Preiselbeeren mit herzhaften Pilzen aus dem Ofen.


Hirschragout an Wacholder-Preiselbeer-Sauce

Portwein, Wacholder und Preiselbeeren spiegeln die süsslich-herbe Note des Hirschragouts sensationell präzise wider. Mit Zwiebel-Speck-Garnitur servieren.


Rehpfeffer

Bis zu zwei Wochen liegt das Rehfleisch – geht auch mit Hirsch, Wildschwein, Rind – in der würzigen Beize, damit es zu einem köstlichen Wildgericht wird.


Rehschnitzel mit Nusskruste und Eierschwämmli

Rehschnitzel werden mit einer knusprigen Mischung aus Haselnüssen und Panko paniert und gebraten. Serviert werden sie mit Preiselbeerkonfitür-Rahmsauce.


Apéro-Platte mit Wild

Cranberry-Butter, Trockenfrüchte, Snackgemüse und Käse wie Tête de Moine oder Sbrinz peppen die Wildplatte mit Salsiz, Schinken und Trockenfleisch auf.


Hirschgeschnetzeltes an Pfeffer-Soja-Sauce

Attraktives Wildgericht: Geschnetzeltes vom Hirsch an einer herzhaften Pfeffer-Soja-Sauce wird mit Granatapfelkernen angerichtet und mit Spätzli serviert.


Glasierte Marroni

Als Dessert oder Snack zum Aufwärmen sind diese Marroni ein Leckerbissen im Winter: in caramelisiertem Zucker glasieren und mit Salz abschmecken.


Rehinvoltini mit Salbei

Die Rehinvoltini mit der raffinierten Füllung aus Schinken, Salbei und Salsiz bringen herbstliche Düfte in die Küche. Ein Fleischgericht für Geniesser.


Wildschwein-Involtini an Grappasauce

Wilde Rollen: Wildschweinschnitzel werden mit Wildschweinrohschinken, Frischkäse und Trauben zu Involtini gerollt. Dazu wird eine Grappasauce gereicht.


Wildpastete mit Salat

Mit caramelisierten Marroni, Salat mit Preiselbeer-Dressing und Apfelscheiben wird eine fixfertige Wildterrine oder -pastete zum attraktiven Hauptgericht.


Hirschschulter mit Cranberries

Es müssen nicht immer Preiselbeeren sein: Auch die ähnlich bitteren Cranberries passen hervorragend zu Wildgerichten wie dieser geschmorten Hirschschulter.


Hirschschnitzel mit Marroniragout

Herbstzeit ist Hirschzeit: mit Knoblauch und Senf gebratene Hirschschnitzel, serviert an einem würzigen Marroniragout mit Feigen, Lauch und Traubensaft.


Hirschentrecôte mit Marronikruste

Ein Fleischgericht für den eleganten Abend: Die Hirschentrecôtes garen im Ofen zu einer Köstlichkeit mit ihrer Kruste aus Marroni, Knoblauch und Kräutern.


Hirschmedaillons mit Kräuterrahmsauce

Mit Speck gebratene Hirschmedaillons mit Steinpilzen und einer Kräuterrahmsauce – etwa mit Thymian, Oregano, Salbei – sind ein Genuss für Wildliebhaber.


Hirschkoteletts mit Krautstiel

Kleine bunte Krautstiele und gebratene Steinpilze sind perfekte Begleiter für die Koteletts vom Hirsch. Zum Servieren wird Oregano übers Wild gezupft.


Hirschrack mit Beeren-Rotkraut und Steinpilzen

Ein eindrückliches Wildgericht: Ein Rack vom Hirsch wird ganz, mit Knochen, im Ofen rosa gebraten, dann mit Beeren-Rotkraut und Steinpilzen serviert.


Wildschweinvoressen mit fruchtigem Rotkraut

Lang geschmortes Rotkraut mit Dörrpflaumen und Preiselbeeren ist eine perfekte Begleitung zu schmackhaftem Wildschweinragout, das in Rotwein geschmort wird.


Veganer Herbstteller

Nicht nur im Herbst schmeckt das an typische Wildgerichte angelehnte vegane Hauptgericht mit Fleischersatz, Chnöpfli, Rosenkohl, Birnen und Preiselbeeren.


Rehschnitzel mit Wirz und Holundersauce

Schmackaftes Wild im Herbst: Auf gerösteten Brotscheiben werden die aufgeschnittenen Rehschnitzel mit Wirz und Holundersauce dekorativ angerichtet.


Reh-Saltimbocca mit Preiselbeersauce

Saltimbocca mit Rehschnitzel, Rohschinken und Salbei in einer Sauce mit Gin und Preiselbeeren ist ein schnell gemachtes Essen, das auch Gästen schmeckt.


Rehpfeffer mit Greyerzer-Gremolata

Eine Gremolata aus Steinpilzen, Bohnen, Zwiebeln, Orange und Greyerzer-Käse macht aus dem fixfertigen Rehpfeffer einen ganz besonderen Herbstgenuss.


Rehnierstück mit Orangen-Kruste

Da wird es einem warm ums Herz: ein feines Wildrezept für kühle Tage, mit saftigem Rehrücken und einer fruchtig-würzigen Kruste aus Orangen, Zimt und Thymian.


Rehschnitzel mit gebackenen Pastinaken und Birnen

Im Ofen gebackene Birnen mit Preiselbeeren harmonieren wunderbar mit gebratenen Rehschnitzeln. Als nussiges Wurzelgemüse passen Pastinaken prima dazu.


Reh-Cordon-bleu mit Tilsiter und Bündnerfleisch

Cordon bleu auf herbstliche Art: Rehschnitzel werden mit mildem Tilsiter und Bündnerfleisch gefüllt, paniert und gebraten. Das kommt auch bei Gästen gut an.


vor

Stöbere in unseren Rezept-Kategorien

Fisch-Knusperli mit gelbem Reis
Schnell & einfach
Grillschnecke mit Basilikumsauce
Grillieren
Aktionsrezept
Aktionsrezepte
Risotto mit Ratatouille-Gemüse
< 7 Zutaten
Pita mit Hummus und pulled Pork
Sommer
Alle Rezepte
Alle Rezepte
1152x864_Club_Teaser_DE_4-3

Jetzt bei Migusto anmelden und von vielen Vorteilen profitieren

  1. Mit Migros Login anmelden
  2. Cumulus Konto anbinden
  3. Als Migusto-Nutzer registrieren und Fragen zu Rezepten von Migusto-Experten beantworten lassen

Mehr Inspiration