Hirschrack mit Brombeersauce

Hirschrack mit Brombeersauce

50 Min.

Süsslich herb schmeckt der Herbst: Rosa gebratenes Rack vom Hirsch, begleitet von einer Brombeersauce aus Beeren, Schalotten, Fenchelsamen, Honig und Wildfond.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Hirschrack à ca. 1,2 kg
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Knoblauchzehen
  • 4 ELOlivenöl
  • 2Schalotten
  • 1 TLFenchelsamen
  • 250 gBrombeeren
  • 3 ELHonig
  • 2 dlWild- oder Bratenfond
  • Thymian für die Garnitur
  • 2Hirschracks à ca. 1,2 kg
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4Knoblauchzehen
  • 8 ELOlivenöl
  • 4Schalotten
  • 2 TLFenchelsamen
  • 500 gBrombeeren
  • 6 ELHonig
  • 4 dlWild- oder Bratenfond
  • Thymian für die Garnitur
Kilokalorien
440 kcal
1.800 kj
Eiweiss
46 g
42,8 %
Fett
18 g
37,7 %
Kohlenhydrate
21 g
19,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 50 Minuten
  1. Backofen auf 150 °C vorheizen. Rack mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch mit der flachen Seite eines Messer zerdrücken. Die Hälfte des Öls in einem Bräter erhitzen. Rack rundum ca. 5 Minuten braten. Knoblauch dazugeben und Bräter in der Ofenmitte einschieben. Rack ca. 25 Minuten garen, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von 56 °C erreicht hat. Fleisch aus dem Ofen nehmen, und in Alufolie einwickeln. Ca. 10 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Inzwischen für die Brombeersauce Schalotten hacken. Im restlichen Öl mit Fenchelsamen kurz andünsten. Einige Brombeeren für die Deko beiseitestellen. Restliche Brombeeren und Honig dazugeben und aufkochen. Fond dazugiessen und ca. 5 Minuten köcheln, bis die Sauce etwas eindickt. Sauce pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rack auspacken und eventuell entstandener Fleischsaft zur Sauce geben. Rack mit Sauce und beiseitegestellten Beeren anrichten. Nach Belieben mit Thymian bestreuen. Dazu passen Spätzli.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration