Thailändische Rezepte

Die Thai-Küche mit unzähligen Curry-Varianten, Geflügel-, Fisch- und vegetarischen Gerichten ist die bei uns beliebteste Vertreterin asiatischer Kochkunst.

thailand-wenigersiebenzutaten grillieren-thailand glutenfrei-thailand sommer-thailand hauptgericht-thailand 30min-thailand familienkinder-thailand suppe-thailand schnelleinfach-thailand 60min-thailand 15min-thailand getraenke-thailand gesundausgewogen-thailand thailand-winter thailand-vorspeise thailand-vegetarisch fuergaeste-thailand fruehling-thailand thailand-vegan dessert-thailand laktosefrei-thailand salat-thailand herbst-thailand

Tom-Kha-Gai-Suppe

Thailändische Tom-Kha-Gai-Suppe geniesst Weltruhm. Zutaten sind u. a. Poulet, Kokosmilch, Kaffirlimettenblätter, Galgant, Zitronengras, Chili und Koriander.


Thai-Reis-Salat

Die Sauce mit Ingwer, Erdnussbutter, Limettensaft und Kokosmilch gibt dem Vegi-Reis-Salat mit Peperoni, Zwiebeln, Karotten und Kabis einen exotischen Duft.


Green Thai-Curry-Chicken

Schnell und einfach ist ein grünes Thai-Curry mit Poulet und Kokosmilch gemacht. Kaffirlimettenblätter, Chili und Fischsauce würzen das scharfe Gericht.


Buntes Curry mit Tofu

Viel Eiweiss liefert das würzige Curry mit Tofu und Gemüse – Kürbis, Broccoli, Peperoni, Rotkohl – als bekömmliches veganes Hauptgericht. Dazu gibts Reis.


Asiatisch gedämpfter Wildlachs

Auf einem Bett aus Pak-Choi, Karotten, Schalotten, Knoblauch, Chili und Zitronengras mit Sojasauce wird mit Sternanis gewürzter Wildlachs im Ofen gegart.


Thai-Kohlrabisalat mit Crevetten

Sesamöl, Fischsauce, Limetten und Koriander geben dem Kohlrabisalat mit Tomaten eine thailändische Note. Der Salat passt perfekt zu gebratenen Crevetten.


Papaya-Salat

Thai-Klassiker. Schlangenbohnen und fein gehobelte Papaya mit Crevetten-Chili-Dressing mischen. Auf Chinakohlblättern anrichten. Mit Erdnüssen bestreuen.


Thai-Grilled-Chicken-Glasnudel-Salat

Streifen von grillierten Poulet-Minifilets toppen den laktose- und glutenfreien Salat mit Glasnudeln, Peperoni, Zwiebeln, Karotten, Kabis und Erdnüssen.


Cime-di-rapa-Pad-Thai

Cime di rapa, auch Stängelkohl genannt, gibt der Variante des traditionellen Thai-Nudelgerichts Pad Thai mit Tofu, Eiern und Erdnüssen eine spezielle Note.


Laab Gai

Geniessen wie in Thailand: Aus gehacktem Pouletfleisch, Kräutern, Kabis, Frühlingszwiebeln, Gurke und Schnittsalat entsteht ein pikanter asiatischer Salat.


Pad kra pao

Pad kra pao gehört zu den beliebten Thai-Gerichten. Mit Pak-Choi gekochter Reis wird mit gebratenem Schweinshackfleisch und Spiegeleiern serviert.


Panang-Currypaste

Pikante Spezialität aus Thailand. Für Panang-Currypaste Chilis, Erdnüsse, Gewürzsamen und andere Zutaten verarbeiten. Im Kühlschrank länger haltbar.


vor

Stöbere in unseren Rezept-Kategorien

Flammkuchen mit Rotkraut
Schnell & einfach
Pasta mit Schinken und Federkohl
Pasta
Aktionsrezept
Aktionsrezepte
Karottenrisotto mit Karottengrün-Pesto
Vegetarisch
Hirschmedaillons mit Kräuterrahmsauce
Herbst
Alle Rezepte
Alle Rezepte
1152x864_Club_Teaser_DE_4-3

Jetzt bei Migusto anmelden und von vielen Vorteilen profitieren

  1. Mit Migros Login anmelden
  2. Cumulus Konto anbinden
  3. Als Migusto-Nutzer registrieren und Fragen zu Rezepten von Migusto-Experten beantworten lassen

Mehr Inspiration