Rotes Thai-Curry mit pochiertem Poulet

Rotes Thai-Curry mit pochiertem Poulet

25 Min.

Rotes Thai-Curry mit pochiertem Poulet ist ein schnell und einfach zubereitetes Gericht. Neben dem Huhn kommen auch Lauch und Kefen in das Curry.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 5 dlKokosmilch
  • 3 dlGemüsebouillon
  • 4 ELrote Currypaste
  • 3Pouletbrüstchen
  • 300 gLauch
  • 20 gIngwer
  • 200 gtiefgekühlte Kefen
  • 2 ELSojasauce
  • 1 TLRohrzucker
  • 1 lKokosmilch
  • 6 dlGemüsebouillon
  • 8 ELrote Currypaste
  • 6Pouletbrüstchen
  • 600 gLauch
  • 40 gIngwer
  • 400 gtiefgekühlte Kefen
  • 4 ELSojasauce
  • 2 TLRohrzucker
  • 1,5 lKokosmilch
  • 9 dlGemüsebouillon
  • 180 grote Currypaste
  • 9Pouletbrüstchen
  • 900 gLauch
  • 60 gIngwer
  • 600 gtiefgekühlte Kefen
  • 6 ELSojasauce
  • 3 TLRohrzucker
Kilokalorien
460 kcal
1.900 kj
Eiweiss
30 g
26,9 %
Fett
26 g
52,5 %
Kohlenhydrate
23 g
20,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Kokosmilch, Bouillon und Currypaste aufkochen. Poulet längs halbieren und quer in feine Streifen schneiden. Lauch in Ringe schneiden. Ingwer reiben. Poulet, Lauch, Ingwer und Kefen zur Sauce geben, bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten pochieren, bis das Poulet gar ist. Mit Sojasauce und Rohrzucker abschmecken. In Suppentellern anrichten. Dazu passen Reis und Limettenschnitze.

Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration