Gebratene Reisnudeln mit Spiegelei

Gebratene Reisnudeln mit Spiegelei

30 Min.

Wie Reis für Fried Rice werden in Asien auch Reisnudeln mit Ei und Gemüse gebraten. Hier mit Frühlingszwiebeln und Peperoncini. Dazu gibts ein Spiegelei.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Bei grösseren Mengen, Gericht in 2 Pfannen zubereiten.
  • 150 gReisnudeln, z. B. 10 mm breit
  • 1Peperoncino
  • 3Frühlingszwiebeln
  • 30 ggesalzene geröstete Erdnüsse
  • 2Limetten
  • 2 ELErdnussöl
  • 3Eier
  • 75 gMungobohnensprossen
  • 1 ELRohzucker
  • 4 ELSojasauce
  • 3 ELAusternsauce
  • 300 gReisnudeln, z. B. 10 mm breit
  • 2Peperoncini
  • 6Frühlingszwiebeln
  • 60 ggesalzene geröstete Erdnüsse
  • 4Limetten
  • 4 ELErdnussöl
  • 6Eier
  • 150 gMungobohnensprossen
  • 2 ELRohzucker
  • 8 ELSojasauce
  • 6 ELAusternsauce
  • 450 gReisnudeln, z. B. 10 mm breit
  • 3Peperoncini
  • 9Frühlingszwiebeln
  • 90 ggesalzene geröstete Erdnüsse
  • 6Limetten
  • 6 ELErdnussöl
  • 9Eier
  • 225 gMungobohnensprossen
  • 3 ELRohzucker
  • 1,2 dlSojasauce
  • 9 ELAusternsauce
  • 600 gReisnudeln, z. B. 10 mm breit
  • 4Peperoncini
  • 12Frühlingszwiebeln
  • 120 ggesalzene geröstete Erdnüsse
  • 8Limetten
  • 8 ELErdnussöl
  • 12Eier
  • 300 gMungobohnensprossen
  • 4 ELRohzucker
  • 1,6 dlSojasauce
  • 1,2 dlAusternsauce
  • 750 gReisnudeln, z. B. 10 mm breit
  • 5Peperoncini
  • 15Frühlingszwiebeln
  • 150 ggesalzene geröstete Erdnüsse
  • 10Limetten
  • 1 dlErdnussöl
  • 15Eier
  • 375 gMungobohnensprossen
  • 5 ELRohzucker
  • 2 dlSojasauce
  • 1,5 dlAusternsauce
  • 900 gReisnudeln, z. B. 10 mm breit
  • 6Peperoncini
  • 18Frühlingszwiebeln
  • 180 ggesalzene geröstete Erdnüsse
  • 12Limetten
  • 1,2 dlErdnussöl
  • 18Eier
  • 450 gMungobohnensprossen
  • 6 ELRohzucker
  • 2,4 dlSojasauce
  • 1,8 dlAusternsauce
Kilokalorien
680 kcal
2.800 kj
Eiweiss
24 g
14,5 %
Fett
26 g
35,3 %
Kohlenhydrate
83 g
50,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Weiter gehts

    Nudeln mit kochendem Wasser übergiessen und ca. 10 Minuten quellen lassen, bis sie bissfest sind. Peperoncini längs halbieren, Kerne und Trennwände mit einem Löffel entfernen. Peperoncini in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln längs halbieren, in feine Streifen schneiden. Erdnüsse hacken. Die Hälfte der Limetten in Schnitze schneiden. Restliche auspressen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Die Hälfte des Öls in einer grossen Bratpfanne oder in einem Wok erhitzen. 1/3 der Eier verquirlen, beifügen und unter gelegentlichem Rühren stocken lassen. Peperoncini, Frühlingszwiebeln und Mungobohnensprossen beigeben. Bei grosser Hitze kurz anbraten. Hitze reduzieren und Rohzucker, Sojasauce, Austernsauce und Limettensaft dazumischen. Reisnudeln und Erdnüsse darunterheben und mit Sojasauce abschmecken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Im restlichen Öl restliche Eier zu Spiegeleiern braten und auf den gebratenen Nudeln anrichten. Mit den Limettenschnitzen servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration