Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Rezepte

Gute Rezeptideen für die Alltagsküche? Ein leckeres Menü für Gäste? Vegetarische Gerichte für die Familie? Hier findest du feine Rezepte für jeden Anlass.

Focaccia nach Wyländer Art

Fleisch vom Wyländer Zvieriplättli wird mit Rucola auf die frisch gebackene, heisse Focaccia gelegt. Mit Salat ein Hauptgericht; auch als Fingerfood gut.


Schlangenbrot mit Kräutern

Brotteig mit Kräutern wird beim Bräteln zum knusprigen Schlangenbrot: vorbereiteten Teig spiralförmig um einen Stecken wickeln und über dem Feuer backen.


Vegane 1.-August-Weggen

Ein Kochstück macht Brötchen «saftiger» und länger haltbar. Das gilt auch für die veganen 1.-August-Weggen, die nicht nur am Nationalfeiertag schmecken.


Apfel-Marroni-Brot

Ganze kleine Äpfel, die im Teig mit Haferflocken und Marronipüree stecken, sind der Hingucker bei diesem Brot. Es passt besonders gut zu Blauschimmelkäse.


Ruchbrot mit Marroni

Saisonal und wunderbar nussig ist dieses herbstliche Tessiner Ruchbrot. Gehackte Marroni und Kastanienmehl unter die Teigmasse mischen, Brot im Bräter backen.


Bauern-Birnenbrot

Birnenbrot mit Urdinkel-Vollkornmehl, Birnenweggenfüllung, Sultaninen und Nüssen schmeckt zwei, drei Tage nach dem Backen am besten. Passt perfekt zu Käse.


Gewürzbrot

Dem Duft dieses herzhaften Gebäcks kann man nicht widerstehen: das mit Koriander und mehr gewürzte Brot nach dem Backen auskühlen lassen – und geniessen.


Früchtebrot mit Haselnüssen

Zu Rahmkäse, Brie und Tilsiter ist das Früchtebrot mit Dörraprikosen, Datteln, Dörrfeigen, Apfelringen und Haselnüssen ein perfekter Begleiter.


Vollkornbrötchen mit gedörrten Zwetschgen

Gedörrte Zwetschgen und Baumnüsse geben Brötchen aus Urdinkel-Vollkorn- und Ruchmehl einen einzigartigen Geschmack. Sie sind besonders fein zu Käse.


Baumnuss-Muffinsbrötli mit Schokolade

Schokoladige Hefebrötli mit Baumnüssen, frisch aus dem Ofen – ein toller Snack zum Brunch, fürs Picknick oder als Party-Fingerfood zu einem Glas Rotwein.


Cuchaule

Das traditionelle Freiburger Safran-Briochebrot Cuchaule ist eine Chilbi-Spezialität, die mit Moutarde de Bénichon, einem süssen Senf, genossen wird.


Kürbiskernbrot

Selbst gebackenes Kürbiskernbrot schmeckt sowohl mit Konfitüre oder Honig als auch mit Käse, Wurst, Trockenfleisch und zu Salat oder Suppe.


Fenchelbrot

Wenn es nach frischem Brot riecht, kommen automatisch gute Gefühle auf. Sonnenblumenkernenbrot-Brotfertigmischung mit Wasser, Fenchel und Fenchelsamen mischen und los gehts.


Kartoffelbrot mit Kernen

Welch unwiderstehlicher Duft – selbstgebackenes Ruchbrot! Das Besondere daran: Der Teig wird mit Kartoffeln und gerösteten Sonnenblumenkernen zubereitet.


Karotten-Apfel-Schlangenbrot

Outdoor-Küche: Das um einen Stock gewickelte Schlangenbrot, in dessen Teig Rüebli, Apfel und Rosmarinnadeln stecken, über der Glut des Feuers backen.


Speckbrot mit Raclettekäse

Frisch gebackenes Hefe-Speck-Brot, serviert mit geschmolzenem Raclettekäse und frischem Pfeffer – eine schmackhafte Mahlzeit aus dem Ofen für zwischendurch.


Würzige Safranbrötchen

Zum Brunch, fürs Picknick, als Fingerfood für die Party oder einfach so: Würzige Safranbrötchen mit Olivenöl kommen immer und überall gut an.


Dinkel-Einback

Bekömmlich und ein Hochgenuss. Der Dinkel-Einback ist im Handumdrehen gebacken und schmeckt zusammen mit Rhabarber- oder Beerenkompott besonders gut.


Finn-Grittibänz

Diese Grittibänzen kommen als Wichtel daher. All die Details wie Haare, Hut und Dekorationen mögen etwas knifflig sein, das Resultat sieht aber toll aus.


Früchtebrötli

Tiefgekühlt sind diese Früchtebrötchen einen Monat haltbar. Morgens so viele Brötchen herausnehmen, wie sie benötigen, bis zum Znüni sind sie aufgetaut.


Aprikosen-Nuss-Brot

Zum Brunch oder auf einem Buffet ein Hit: Das selbstgemachte Brot überrascht durch die Beigabe von gehackten Dörraprikosen und gemischten Nüssen.


Zopf

Gebäckklassiker, nicht nur für den Osterbrunch: Hefeteig zubereiten und aufgehen lassen, zu einem Zopf flechten, mit Ei bestreichen, backen und geniessen!


Speckbrot

Ideal für Picknick und Brunch: das herzhafte Brot mit dem eingebackenen Belag. Schon beim Aufschneiden liegt der Duft von Speck und Zwiebeln in der Luft.


Zopfhäschen

Schritt für Schritt zeigt das Rezept, wie Hefeteig und Zopfhäschen kinderleicht zu machen sind. Für die Kulleraugen der Hasen gibt es Sultaninen.


vor

Stöbere in unseren Rezept-Kategorien

Fisch-Knusperli mit gelbem Reis
Schnell & einfach
Grillschnecke mit Basilikumsauce
Grillieren
Aktionsrezept
Aktionsrezepte
Risotto mit Ratatouille-Gemüse
< 7 Zutaten
Pita mit Hummus und pulled Pork
Sommer
Alle Rezepte
Alle Rezepte
1152x864_Club_Teaser_DE_4-3

Jetzt bei Migusto anmelden und von vielen Vorteilen profitieren

  1. Mit Migros Login anmelden
  2. Cumulus Konto anbinden
  3. Als Migusto-Nutzer registrieren und Fragen zu Rezepten von Migusto-Experten beantworten lassen

Mehr Inspiration