Focaccia nach Wyländer Art

Focaccia nach Wyländer Art

55 Min.

Fleisch vom Wyländer Zvieriplättli wird mit Rucola auf die frisch gebackene, heisse Focaccia gelegt. Mit Salat ein Hauptgericht; auch als Fingerfood gut.

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 150 gDinkelmehl
  • 1 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 5 gHefe
  • ½ TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 1 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 60 gWyländer Zvieriplättli
  • Handvoll Rucola für die Garnitur
  • 300 gDinkelmehl
  • 2 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 10 gHefe
  • 1 TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 2 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 120 gWyländer Zvieriplättli
  • 1Handvoll Rucola für die Garnitur
  • 450 gDinkelmehl
  • 3 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 15 gHefe
  • 1½ TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 3 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 180 gWyländer Zvieriplättli
  • Handvoll Rucola für die Garnitur
  • 600 gDinkelmehl
  • 4 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 20 gHefe
  • 2 TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 4 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 240 gWyländer Zvieriplättli
  • Handvoll Rucola für die Garnitur
  • 750 gDinkelmehl
  • 5 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 25 gHefe
  • 2½ TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 5 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 300 gWyländer Zvieriplättli
  • Handvoll Rucola für die Garnitur
  • 900 gDinkelmehl
  • 6 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 30 gHefe
  • 3 TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 6 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 360 gWyländer Zvieriplättli
  • Handvoll Rucola für die Garnitur
Kilokalorien
430 kcal
1.800 kj
Eiweiss
23 g
22,8 %
Fett
12 g
26,7 %
Kohlenhydrate
51 g
50,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
30-35 Minuten
Gesamt:
55 Min.
  1. Mehl in eine Schüssel geben. Wenig Bier mit Hefe verrühren und 10 Minuten ruhen lassen. Bier-Hefe-Mischung, restliches Bier und Salz zum Mehl geben. Alles zu einem elastischen Teig kneten. Teig auf wenig Mehl zu einem ca. 5 mm dicken Teigstück ausziehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Kernen und Salz bestreuen. Mit Öl beträufeln. Backofen auf 200 °C einschalten. Focaccia bei aufsteigender Hitze 30–35 Minuten in der Ofenmitte backen. Lauwarm oder kalt mit Fleisch vom Wyländer Zvieriplättli belegen. Rucola darübergeben.

Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Focaccia am Picknickort über dem Feuer erwärmen, mit Fleisch und Rucola belegen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration