Dieses Rezept kannst du auch in der Migros App speichern!

Zur App wechseln
Focaccia nach Wyländer Art

Focaccia nach Wyländer Art

55 Min.

Fleisch vom Wyländer Zvieriplättli wird mit Rucola auf die frisch gebackene, heisse Focaccia gelegt. Mit Salat ein Hauptgericht; auch als Fingerfood gut.

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 150 gDinkelmehl
  • 1 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 5 gHefe
  • ½ TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 1 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 60 gWyländer Zvieriplättli
  • 0,5Handvoll Rucola für die Garnitur
  • 300 gDinkelmehl
  • 2 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 10 gHefe
  • 1 TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 2 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 120 gWyländer Zvieriplättli
  • 1Handvoll Rucola für die Garnitur
  • 450 gDinkelmehl
  • 3 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 15 gHefe
  • 1½ TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 3 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 180 gWyländer Zvieriplättli
  • 1,5Handvoll Rucola für die Garnitur
  • 600 gDinkelmehl
  • 4 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 20 gHefe
  • 2 TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 4 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 240 gWyländer Zvieriplättli
  • 2Handvoll Rucola für die Garnitur
  • 750 gDinkelmehl
  • 5 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 25 gHefe
  • 2½ TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 5 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 300 gWyländer Zvieriplättli
  • 2,5Handvoll Rucola für die Garnitur
  • 900 gDinkelmehl
  • 6 dlBier, z. B. alkoholfrei
  • 30 gHefe
  • 3 TLSalz
  • Mehl zum Auswallen
  • 6 ELKernen-Nuss-Mix
  • Fleur de sel
  • Olivenöl
  • 360 gWyländer Zvieriplättli
  • 3Handvoll Rucola für die Garnitur
Kilokalorien
430 kcal
1.800 kj
Eiweiss
23 g
22,8 %
Fett
12 g
26,7 %
Kohlenhydrate
51 g
50,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
30-35 Minuten
Gesamt:
55 Min.
  1. Mehl in eine Schüssel geben. Wenig Bier mit Hefe verrühren und 10 Minuten ruhen lassen. Bier-Hefe-Mischung, restliches Bier und Salz zum Mehl geben. Alles zu einem elastischen Teig kneten. Teig auf wenig Mehl zu einem ca. 5 mm dicken Teigstück ausziehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Kernen und Salz bestreuen. Mit Öl beträufeln. Backofen auf 200 °C einschalten. Focaccia bei aufsteigender Hitze 30–35 Minuten in der Ofenmitte backen. Lauwarm oder kalt mit Fleisch vom Wyländer Zvieriplättli belegen. Rucola darübergeben.

Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Focaccia am Picknickort über dem Feuer erwärmen, mit Fleisch und Rucola belegen.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration