Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Apfel-Marroni-Brot

Apfel-Marroni-Brot

Gesamt: 2 Std. 15 Minuten • Aktiv: ca. 15 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 7 g, Fett 2 g, Kohlenhydrate 51 g, 260 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Ganze kleine Äpfel, die im Teig mit Haferflocken und Marronipüree stecken, sind der Hingucker bei diesem Brot. Es passt besonders gut zu Blauschimmelkäse.

Zutaten

Brunch/Frühstück

Ergibt ca.

12
  • 12
  • 24

Stück

für 1 Cakeform à 30 cm

für 2 Cakeformen à 30 cm

  • 4 dl lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe à 42 g
  • 450 g Weissmehl
  • 150 g feine Haferflocken
  • 250 g Marronipüree
  • 10 g Salz
  • 80 g tiefgekühlte Marroni, vor Gebrauch aufgetaut
  • 3 Äpfel, à ca. 120 g , z. B. Gala
  • 8 dl lauwarmes Wasser
  • 2 Würfel Hefe à 42 g
  • 900 g Weissmehl
  • 300 g feine Haferflocken
  • 500 g Marronipüree
  • 20 g Salz
  • 160 g tiefgekühlte Marroni, vor Gebrauch aufgetaut
  • 6 Äpfel, à ca. 120 g , z. B. Gala

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
backen:
ca. 60 Minuten
aufgehen lassen
Gesamt:
2 Std. 15 Minuten
  1. Wasser mit etwas Hefe verrühren. Mehl, Haferflocken, Marronipüree und Salz mischen. Hefewasser und restliches Wasser dazugeben. Alles 3-5 Minuten zu einem weichen Teig verkneten. Teig mit einem feuchten Tuch zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Cakeform mit Backpapier auskleiden. Teig auf etwas Mehl zu einem länglichen Leib formen und in die vorbereitete Form geben. Marroni grob hacken und darüberstreuen. Ungeschälte Äpfel in gleichmässigem Abstand ca. 3/4 tief in den Teig drücken. Brot in der unteren Ofenhälfte ca. 60 Minuten backen. Äpfel nach der Hälfte der Backzeit nochmals etwas in den Teig drücken. Brot aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Lauwarm oder kalt geniessen.

    fast fertig
Rezept: Vanessa Fuchs
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/apfel-marroni-brot
Habe ich gekocht Gekocht

Tipp

Das leicht süssliche Brot passt sehr gut zu Blauschimmelkäse.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren