Psst, weitersagen!
Teilen Sie diese Geschichte mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen diese Geschichte?
Jetzt bewerten
    (4,5)
    Kürbis, Äpfel, Weizen, Honig und Nüsse

    Die besten süssen Kürbisrezepte

    Wenn die Kürbisse reif sind, kann man nie genug Rezepte dafür haben. Besonders die für Süsses haben ihren Reiz. Wir zeigen die besten für Süssschnäbel.

    Pikant eingelegt, als Püree oder einfach aus dem Ofen: Einen Mangel an währschaften Rezepten gibt es zur Kürbiszeit nicht. Doch sobald man nach Desserts fragt, herrscht bei vielen Ratlosigkeit. Dabei eignen sich die herbstlichen Kolosse hervorragend für süsse Leckereien.

    Wer keine Zeit hat, den Kürbis rasch zu verarbeiten, kann ganze Kürbisse oftmals mehrere Monate lagern. Wichtig dabei: Der Stielansatz muss noch intakt sein, sonst fault die Frucht eventuell schneller als einem lieb ist. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann Kürbisstücke auch weichkochen oder Kürbisspalten im Ofen gar backen. Püriert lässt sich der Kürbis dann mehrere Monate tiefkühlen und bei Bedarf auftauen.

    Kürbis-Orangen-Creme mit Kastanienhonig

    Für die feine Creme werden Kürbisstücke in Orangensaft weichgekocht und püriert. Schlagrahm sorgt für eine luftig-leichte Creme.

    Kürbistorte mit Ricotta

    Das Rezept für die Kürbistorte eignet sich besonders dann, wenn man einen grösseren Kürbis im Ofen gart, um etwa auch noch eine Kürbissuppe zu kochen. So hat man nur einmal den Aufwand, und bereitet gleich zwei Rezepte zu. Die Torte ist auf jeden Fall ein Hingucker auf herbstlichen Festen oder Geburtstagen.

    Kürbis-Pancakes

    Für die süssen Pancakes wird roher Kürbis geraffelt, sodass sie noch ein klein wenig mehr Biss haben als herkömmliche Pancakes. Egal, ob man die Kürbis-Pancakes mit Ahornsirup oder einem anderen Topping serviert – sie sind der Brunch-Hit auf dem Buffet oder beim Frühstück zu zweit.

    Kürbisschnitten mit Pekannüssen

    Die feinen Kürbisschnitten haben sich bei Migusto-Kochkursen als echter Renner erwiesen. Der Teller mit den Schnittchen war stets schneller leer als man gucken konnte. Verantwortlich dafür: die feine Kombination aus Kürbis und Pekannüssen.

    Birnen-Kürbis-Kuchen

    Geraffelter Kürbis und ganze, in Rotwein pochierte Birnen machen aus dem Kuchen ein Herbst-Highlight. Der Saft vom Pochieren wird sirupartig eingekocht und dient zum Beträufeln des fertigen Kuchens. Saftigkeit garantiert.

    Text: Claudia Schmidt
    Fotos: iStockphoto, Migusto

    Ihre Meinung zur Geschichte
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (4)
    P. K. Nazmije vor 6 Tagen

    A mon avis c’est trop bien

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    P. K. Nazmije vor 6 Tagen

    Gâteau e sales

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Bernasconi 01.11.2018

    Ricette semplici alla portata di tutti ! Come sempre grazie ❤

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    A. Reding 30.10.2018

    Einfach genial, was man alles mit Kürbis zubereiten kann.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Diese Geschichte gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (4,5)

      Die Geschichte wurde bereits von 12 Person(en) bewertet.

      Psst, weitersagen!
      Teilen Sie diese Geschichte mit Ihren Freunden

      Kennen Sie diese Geschichte schon?

      Hintergrund
      Andere Länder, andere Küchen: ein Blick auf die Tische anderswo gibt neue Ideen für unseren Brunch.
      Trend
      Wir geben Tipps für die Pilzsuche und den richtigen Umgang mit den Waldwinzlingen.
      Trend
      Sauerkraut wird derzeit als Trendfood gehandelt. Gut so. Denn fermentierter Kohl ist kulinarisch erfreulich variabel und überdies veritable Wohlfühlkost.
      Hintergrund
      Seit bald 50 Jahren liefert der Grossmarkt von Rungis bei Paris Delikatessen in alle Welt. Ein Besuch lohnt sich – auch wenn man dafür früh aufstehen muss.

      10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

      Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

      Alle Clubvorteile auf einen Blick

      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und die Geschichte speichern.
      Diese Geschichte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und die Story wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.