Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Kürbisbrötchen mit Safran

Kürbisbrötchen mit Safran

Pumpkin Bread Rolls

Gesamt: 3 Std. • Aktiv: ca. 45 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 7 g, Fett 4 g, Kohlenhydrate 36 g, 220 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Kürbisbrötchen – Pumpkin Bread Rolls genannt – in ihre Form zu bringen, braucht etwas Geschick. Das Resultat lohnt den Aufwand. Fein zu Apéro und Brunch.

Zutaten

Salziges GebäckErgibt 12 Stück

  • 200 g Kürbis, gerüstet, gewogen
  • 1 Ei
  • 1 dl Milch
  • 1 Beutel Trockenhefe
  • 2 Msp. Safranpulver
  • 40 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 8 g Salz
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Eigelb zum Bepinseln
  • 12 Mandeln
  • Ahornsirup zum Bepinseln

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 110 Minuten
backen:
ca. 25 Minuten
abkühlen lassen
Gesamt:
3 Std.
  1. Weiter gehts

    Kürbis in Würfel schneiden und in Wasser weichkochen. Abgiessen, gut abtropfen und auskühlen lassen. Fein pürieren.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Ei in der Milch verquirlen. Trockenhefe, Safran, Zucker und Kürbispüree dazumischen. Mehl und Salz in einer grossen Schüssel mischen. In der Mitte eine Mulde formen. Milchmischung hineingiessen und alles zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Mit feuchtem Küchentuch bedecken und bei Zimmertemperatur ca. 60 Minuten auf das Doppelte aufgehen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    12 Schnüre à ca. 80 cm Länge zuschneiden. Schnüre mit etwas Öl einreiben. Hefeteig in 12 Portionen à ca. 75 g aufteilen und zu straffen Kugeln formen. Um die Brötchen in 8 Segmente zu teilen, eine Schnur mittig unter jedes Brötchen legen, sodass die Enden gleich lang sind. Schnur locker um das Brötchen legen, da dieses sonst beim Aufgehen im Ofen zu stark eingeschnitten wird. Schnur überkreuzen, Brötchen wenden.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Schnur nach oben führen, überkreuzen, Brötchen wenden.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    So weiterfahren, bis die Kugeln durch die Schnüre in 8 gleichgrosse Segmente unterteilt ist. Schnur auf der Oberfläche verknoten.

    fast fertig
  6. Weiter gehts

    Brötchen mit etwas Abstand auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Zugedeckt ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

    fast fertig
  7. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eigelb verquirlen. Kürbis-Brötchen damit rundum bepinseln. Im Ofen ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

    fast fertig
  8. Weiter gehts

    Schnur vorsichtig entfernen. Je eine Mandel in die Teigmitte drücken. Brötchen mit Ahornsirup bepinseln und lauwarm oder kalt servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/kuerbisbroetchen-mit-safran
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipp

Statt die Brötchen mit einer Schnur zu umwickeln, rundum mit einer Schere einschneiden und aufgehen lassen.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren