Torta di Pane

Torta di Pane

Tessiner Brotkuchen

10 Std. 5 Min.

Eine Tessiner Spezialität, die daraus entstand, dass so alte Brotresten verwertet wurden. Heute eine traditionelles Gebäck mit Amaretti, Gewürzen und einem Schuss Grappa.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

10
  • 10
  • 20

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Springform à ca. 22 cm Ø

für 2 Springformen à ca. 22 cm Ø

  • 250Brot vom Vortag
  • 100 gAmaretti
  • 1 PriseSalz
  • 1Vanilleschote
  • 7 dlMilch
  • Öl und Mehl für die Form
  • 100 gButter
  • 150 gZucker
  • 75 gKakaopulver
  • 100 gPinienkerne
  • 100 ghelle Sultaninen
  • 100 gOrangeat
  • 1 TLZimt
  • 1 Msp.gemahlene Gewürznelken
  • 1 Msp.Muskatnuss
  • 3Eier
  • 2 clGrappa
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 500Brot vom Vortag
  • 200 gAmaretti
  • 2 PrisenSalz
  • 2Vanilleschoten
  • 1,4 lMilch
  • Öl und Mehl für die Form
  • 200 gButter
  • 300 gZucker
  • 150 gKakaopulver
  • 200 gPinienkerne
  • 200 ghelle Sultaninen
  • 200 gOrangeat
  • 2 TLZimt
  • 2 Msp.gemahlene Gewürznelken
  • 2 Msp.Muskatnuss
  • 6Eier
  • 4 clGrappa
  • Puderzucker zum Bestäuben
Kilokalorien
15.850 kcal
66.100 kj
Eiweiss
635 g
16,4 %
Fett
146 g
8,5 %
Kohlenhydrate
2.918 g
75,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
stehen lassen:
ca. 8 Stunden
auskühlen lassen
Gesamt:
10 Std. 5 Min.
  1. Weiter gehts

    Am Vorabend Brot und Amaretti in Würfelchen schneiden. Beides in eine grosse Schüssel geben. Salz beigeben. Vanilleschote längs aufschneiden. Mark herauskratzen. Beides mit der Milch erwärmen. Milch über das Brot giessen, mischen. Masse zugedeckt über Nacht stehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Am Zubereitungstag Backofen auf 180 °C vorheizen. Springformboden mit Backpapier belegen. Form mit Öl ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Butter schmelzen und auskühlen lassen. Brotmasse mit einer Gabel fein zerdrücken. Zucker, Kakaopulver, die Hälfte der Pinienkerne, Sultaninen, Orangeat, Zimt, Nelkenpulver und Muskatnuss daruntermischen. Butter mit Eiern und Grappa gut verrühren. Unter die Brot-Masse mischen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Teig in die vorbereitete Form füllen. Restlichen Pinienkerne darüberstreuen. Kuchen in der Ofenmitte 70–75 Minuten backen. Herausnehmen. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchennring entfernen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

    fast fertig
Rezept: Feride Dogum

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration