Spätzligratin mit Gemüse und Käse

Spätzligratin mit Gemüse und Käse

45 Min.

Ein Schweizer Gericht, das Gemüsefans glücklich macht: Spätzli, Rosenkohl, Kürbis, Zwiebel und Raclettekäse überbacken im Ofen zu einem aromatischen Gratin.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Gratin in 2 grossen Gratinformen zubereiten und bei Umluft oder nacheinander überbacken.
  • 150 gtiefgekühlter Rosenkohl, vor Gebrauch aufgetaut
  • 125 gKürbis, gerüstet gewogen, z. B. oranger Knirps (Hokkaido) oder Butternuss
  • 0,5Zwiebel
  • 80 gRaclettekäse in Scheiben
  • 1 ELBratbutter
  • 250 gEierspätzli
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,75 dlHalbrahm
  • 300 gtiefgekühlter Rosenkohl, vor Gebrauch aufgetaut
  • 250 gKürbis, gerüstet gewogen, z. B. oranger Knirps (Hokkaido) oder Butternuss
  • 1Zwiebel
  • 160 gRaclettekäse in Scheiben
  • 2 ELBratbutter
  • 500 gEierspätzli
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,5 dlHalbrahm
  • 450 gtiefgekühlter Rosenkohl, vor Gebrauch aufgetaut
  • 375 gKürbis, gerüstet gewogen, z. B. oranger Knirps (Hokkaido) oder Butternuss
  • 1,5Zwiebeln
  • 240 gRaclettekäse in Scheiben
  • 3 ELBratbutter
  • 750 gEierspätzli
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2,25 dlHalbrahm
  • 600 gtiefgekühlter Rosenkohl, vor Gebrauch aufgetaut
  • 500 gKürbis, gerüstet gewogen, z. B. oranger Knirps (Hokkaido) oder Butternuss
  • 2Zwiebeln
  • 320 gRaclettekäse in Scheiben
  • 4 ELBratbutter
  • 1 gEierspätzli
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 dlHalbrahm
  • 750 gtiefgekühlter Rosenkohl, vor Gebrauch aufgetaut
  • 625 gKürbis, gerüstet gewogen, z. B. oranger Knirps (Hokkaido) oder Butternuss
  • 2,5Zwiebeln
  • 400 gRaclettekäse in Scheiben
  • 5 ELBratbutter
  • 1,25 gEierspätzli
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3,75 dlHalbrahm
  • 900 gtiefgekühlter Rosenkohl, vor Gebrauch aufgetaut
  • 750 gKürbis, gerüstet gewogen, z. B. oranger Knirps (Hokkaido) oder Butternuss
  • 3Zwiebeln
  • 480 gRaclettekäse in Scheiben
  • 6 ELBratbutter
  • 1,5 gEierspätzli
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4,5 dlHalbrahm
Kilokalorien
540 kcal
2.200 kj
Eiweiss
23 g
17,8 %
Fett
28 g
48,8 %
Kohlenhydrate
43 g
33,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
überbacken:
ca. 25 Minuten
Gesamt:
45 Min.
  1. Backofen auf 200 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Rosenkohlröschen halbieren. Kürbis in kleine Würfel schneiden. Zwiebel hacken. Käse in Würfelchen schneiden. Bratbutter in einer grossen Bratpfanne erhitzen, Spätzli, Zwiebel, Kürbis und Rosenkohl darin ca. 5 Minuten anbraten. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und in eine ofenfeste Form geben. Rahm darübergiessen. Käsewürfelchen darauf verteilen. Spätzligratin im Ofen ca. 25 Minuten überbacken. Nach Beliben mit gehackter Petersilie und Pfeffer bestreuen.

Rezept: Lina Projer
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/spaetzligratin-mit-gemuese-und-kaese

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren