Crostini mit Brie de Meaux, Feige und Rauchlachs

Crostini mit Brie de Meaux, Feige und Rauchlachs

20 Min.

Feine Häppchen zum Apéro: knusprige Baguettescheiben aus dem Ofen mit geschmolzenem Brie de Meaux und Feigen, serviert mit Rauchlachsstreifen und Olivenöl.

Zutaten

VorspeiseFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 8 ScheibenBaguette
  • 2reife Feigen
  • 200 gBrie de Meaux
  • 2 ScheibenRauchlachs, Saumon royal
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • Pfeffer aus der Mühle
Kilokalorien
350 kcal
1.450 kj
Eiweiss
20 g
23,3 %
Fett
15 g
39,4 %
Kohlenhydrate
32 g
37,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Baguette auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 3 Minuten knusprig backen. Feigen halbieren und in Scheiben schneiden. Brie in Tranchen schneiden. Lachs quer in 1 cm breite Streifen schneiden.

    fast fertig
  2. Je ⅛ Brie und 2 Feigentranchen auf jede Scheibe Baguette verteilen. Crostini in der oberen Ofenhälfte ca. 2 Minuten backen, bis der Käse leicht schmilzt. Auf jede Scheibe Baguette einige Lachsstreifen verteilen. Mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer würzen. Sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Dominik Flammer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration