Apéro-Feigen

Apéro-Feigen

30 Min.

Diese warmen Apéro-Häppchen begeistern auch Gäste. Feigen werden mit Frischkäse und edlem Rohschinken gebacken und mit Pistazien und Basilikum serviert.

  • Glutenfrei

Zutaten

Apéro

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 6kleine Feigen
  • 1 ELOlivenöl
  • ½ ELgesalzene Pistazien
  • 25 gFrischkäse mit Pfeffer z. B. Ziegenfrischkäse
  • 2 TranchenCulatello di Parma
  • ½ ZweigBasilikum
  • 12kleine Feigen
  • 2 ELOlivenöl
  • 1 ELgesalzene Pistazien
  • 50 gFrischkäse mit Pfeffer z. B. Ziegenfrischkäse
  • 4 TranchenCulatello di Parma
  • 2 ZweigeBasilikum
  • 18kleine Feigen
  • 3 ELOlivenöl
  • 1½ ELgesalzene Pistazien
  • 75 gFrischkäse mit Pfeffer z. B. Ziegenfrischkäse
  • 6 TranchenCulatello di Parma
  • 1½ ZweigeBasilikum
  • 24kleine Feigen
  • 4 ELOlivenöl
  • 2 ELgesalzene Pistazien
  • 100 gFrischkäse mit Pfeffer z. B. Ziegenfrischkäse
  • 8 TranchenCulatello di Parma
  • 2 ZweigeBasilikum
  • 30kleine Feigen
  • 5 ELOlivenöl
  • 2½ ELgesalzene Pistazien
  • 125 gFrischkäse mit Pfeffer z. B. Ziegenfrischkäse
  • 10 TranchenCulatello di Parma
  • 2½ ZweigeBasilikum
  • 36kleine Feigen
  • 6 ELOlivenöl
  • 3 ELgesalzene Pistazien
  • 150 gFrischkäse mit Pfeffer z. B. Ziegenfrischkäse
  • 12 TranchenCulatello di Parma
  • 3 ZweigeBasilikum
Kilokalorien
180 kcal
750 kj
Eiweiss
7 g
16,7 %
Fett
8 g
42,9 %
Kohlenhydrate
17 g
40,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
backen:
ca. 15 Minuten
Gesamt:
30 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Feigen beim Stielansatz übers Kreuz tief einschneiden. Auf ein Blech geben und mit Öl beträufeln. In der Ofenmitte ca. 10 Minuten backen. Pistazien grob hacken. Feigen aus dem Ofen nehmen. Feigen abwechselnd mit Frischkäse und Culatello füllen. Im Ofen ca. 5 Minuten fertig backen. Mit Pistazien bestreuen. Basilikumblättchen darüberzupfen. Warm servieren.

Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration