Apéro-Gipfeli mit Minipic

50 Min.

Eine attraktive Alternative zu Schinkengipfeli sind diese Apéro-Gipfeli mit einer Füllung aus Gemüse und Stückchen des beliebten Fleischsnacks Minipic.

  • Laktosefrei

Zutaten

Apéro

Ergibt

20
  • 20
  • 40

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1kleine Zwiebel
  • 1Knoblauchzehe
  • 1kleine Zucchetti
  • 1rote Spitzpeperoni
  • ½Zitrone
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 ZweigOregano
  • 1rechteckig ausgewallter Blätterteig à 270 g
  • 5Minipics
  • 1Eigelb
  • 2kleine Zwiebeln
  • 2Knoblauchzehen
  • 2kleine Zucchetti
  • 2rote Spitzpeperoni
  • 1Zitrone
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ZweigeOregano
  • 2rechteckig ausgewallte Blätterteige à 270 g
  • 10Minipics
  • 2Eigelb
Kilokalorien
90 kcal
350 kj
Eiweiss
2 g
9,3 %
Fett
6 g
62,8 %
Kohlenhydrate
6 g
27,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 10 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
auskühlen lassen:
ca. 10 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Weiter gehts

    Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Zucchetti samt Schale durch die Röstiraffel reiben. Peperoni in feine Würfel schneiden. Zitronenschale fein zum Gemüse reiben.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und das Gemüse dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Etwas abkühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Teig in der Mitte halbieren und dann in je 10 Dreiecke schneiden. Pro Dreieck einen Teelöffel Füllung in die Mitte geben. Minipics vierteln. Auf jede Füllung ein Minipic-Stückchen legen. Gipfeli formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Eigelb bestreichen. Ca. 30 Minuten backen.

    fast fertig
Rezept: Sonja Leissing
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/apero-gipfeli-mit-minipic

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Falls etwas Füllung übrig bleiben sollte, Crostini damit bestreichen und ebenfalls beim Apéro servieren. Die Gipfeli können auch als kleine Mahlzeit serviert werden, dann passt Salat dazu.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration