Zahlentorte mit Mangocreme

Zahlentorte mit Mangocreme

8 Std. 20 Min.

Nicht nur an einem (Kinder-)Geburtstag ist die Torte in Zahlenform mit Mürbeteigboden, Schokobiskuit und Mangocreme ein Hingucker. Der Aufwand lohnt sich.

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 14 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Metall-Backrahmen (Zahl) à ca. 30 x 24 x 4 cm

  • Mürbeteig

  • 140 gMehl
  • 75 gZucker
  • 1 TLgeriebene Orangenschale
  • 100 gButter, kalt
  • 1Ei
  • Schokoladenbiskuit

  • Butter und Mehl für die Form
  • 100 gdunkle Schokolade, z. B. Crémant
  • 60 gButter
  • 120 gMehl
  • 60 gMaisstärke
  • 5Eier
  • 180 gZucker
  • Füllung und Dekoration

  • 6 BlattGelatine
  • 5 dlMangosauce
  • 400 gFrischkäse nature, z.B. Philadelphia
  • 3 BeutelVanillezucker
  • 1 Tropfenorange Lebensmittelfarbe, nach Belieben
  • 1Mango
  • ca. 120 gAprikosenkonfitüre
  • Deko nach Wahl, z.B. Physalis, Macaron, Friandise, Schokolade, Mini-Meringue, Zuckerblume Smarties, Marshmallow
Kilokalorien
460 kcal
1.900 kj
Eiweiss
8 g
7,1 %
Fett
21 g
41,7 %
Kohlenhydrate
58 g
51,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 3-4 Stunden
backen:
ca. 40 Minuten
dekorieren:
ca. 30 Minuten
kühl stellen:
ca. 2 Stunden
auskühlen lassen
Gesamt:
8 Std. 20 Min.
  1. Weiter gehts

    Mürbeteig herstellen

    Mehl, Zucker und Orangenschale mischen. Butter in Würfeln beigeben, alles zwischen den Händen zu einer krümeligen Masse zerreiben. Ei dazugeben und rasch zu einem homogenen Teig zusammenfügen. Teig in Klarsichtfolie gewickelt ca. 1 Stunde kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Mürbeteigboden backen

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Teig auf wenig Mehl 3–5 mm dick auswallen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, Zahlenform darauf legen, Zahl ausstechen. Teigreste rundum entfernen. Boden in der Ofenmitte 12–15 Minuten goldgelb backen. Auf dem Blech auskühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Biskuitboden herstellen

    Rand der Zahlenform mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen. Schokolade zerbröckeln, mit Butter über einem heissen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Mehl und Stärke mischen. Eier und Zucker verrühren. Mischung über einem heissen Wasserbad mit dem Handrührgerät so lange schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Schüssel vom Wasserbad heben, Eimasse ca. 8 Minuten zu einer weisslichen Creme kaltschlagen. Mehlmischung portionenweise dazusieben und sorgfältig unterheben. Noch flüssige Schoko-Butter unterheben. Teig bis ca. 3/4 hoch in die vorbereitete Form füllen. Biskuit bei 180 °C in der Ofenmitte ca. 25 Minuten backen. Mit einem Backpapier bedecken und auskühlen lassen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Creme herstellen

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gut ausdrücken, mit wenig Mangosauce bei kleiner Hitze auflösen. Restliche Mangosauce dazurühren. Frischkäse und Vanillezucker glattrühren. Mangosauce beigeben, Creme glattrühren. Nach Belieben mit einigen Tropfen Lebensmittelfarbe einfärben. Creme in einen Spritzsack füllen und mindestens 2 Stunden kühl stellen.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Torte zusammensetzen

    Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Biskuit vom Formrand lösen, Form entfernen. Biskuitoberfläche wenn nötig flach schneiden. Biskuit mittig quer halbieren. Mürbeteigboden auf eine Platte legen. Mit etwas Konfitüre bestreichen. Biskuitboden darauflegen. Dünn mit Konfitüre bestreichen. Spritzsackspitze so abschneiden, dass sich eine ca. 8 mm grosse Öffnung ergibt. Von der Creme haselnussgrosse Tupfen entlang des Biskuitrandes aufspritzen. Mangostücke innerhalb der Tupfen auf dem Biskuit verteilen. Biskuitdeckel sorgfältig darauflegen. Oberfläche vollständig mit Cremetupfen garnieren. Bis zum Servieren kühl stellen. Torte nach Belieben mit Deko-Zutaten dekorieren. Sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Metall-Zahlenformen sind in Haushaltsgeschäften und in Onlineshops erhältlich. Ist kein Backrahmen verfügbar, Biskuit auf einem Blech backen und mithilfe einer Schablone Zahl doppelt ausschneiden. Mürbeteig vor dem Backen ausschneiden. Die benötigte Menge Teig und Creme variiert je nach verwendeter Zahl. Restlichen Mürbeteig z. B. zu kleinen Tartelettes backen, mit wenig Creme auffüllen und mit Früchten garnieren. Biskuit separat backen und z. B. zu Cakepops oder einem Trifle verarbeiten. Die gefüllte, undekorierte Torte kann 2–3 Stunden kühl gestellt werden. Nach dem Dekorieren sofort servieren. Mürbeteig und Biskuitböden können 1–2 Tage im Voraus zubereitet werden. In Folie verpackt aufbewahren. Creme kann am Abend des Vortages zubereitet werden. Biskuitboden lässt sich einfacher schneiden, wenn er vorher in Folie verpackt gut gekühlt wurde. Für eine zweistellige Zahl die Mengen verdoppeln und die beiden gewählten Zahlen backen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration