Stracciatella-Törtchen

Stracciatella-Törtchen

4 Std. 55 Min.

Im Biskuit der kleinen Torte hat es Schokostückchen. Dazwischen kommt eine Himbeercreme. Auf und um den Kuchen kommen ein Mascarpone-Frosting und die Deko.

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 10 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Springform à ca. 18 cm Ø

  • Teig

  • Butter und Mehl für die Form
  • 1Schokoladenosterhase à ca. 250–300 g
  • 1Vanilleschote
  • 150 gweiche Butter
  • 150 gZucker
  • 3Eier
  • 160 gWeissmehl
  • 1 TLBackpulver
  • 1 dlMilch
  • 1 PriseSalz
  • Füllung

  • 4 BlattGelatine
  • 300 gHimbeeren, tiefgekühlt oder frisch
  • 70 gZucker
  • 4 ELWasser
  • 1,25 dlVollrahm
  • Frosting

  • 250 gMascarpone
  • 1,25 dlVollrahm
  • 1 PriseSalz
  • 60 gPuderzucker
  • Dekoration

  • ca. 25essbare Blüten, z. B. Viola, Stiefmütterchen, Rosen
  • 2blaue Smarties
  • 1rosa Mini-Smartie
Kilokalorien
560 kcal
2.350 kj
Eiweiss
6 g
4,3 %
Fett
37 g
60,2 %
Kohlenhydrate
49 g
35,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 90 Minuten
backen:
ca. 45 Minuten
kühl stellen:
mind. 2 Stunden
auskühlen lassen
Gesamt:
4 Std. 55 Min.
  1. Weiter gehts

    Vorbereitung

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Springformboden mit Backpapier auslegen, Rand buttern und bemehlen. Zuerst für die Dekoration die Ohren vom Osterhasen schneiden. Dazu eine Messerklinge unter heissem Wasser erhitzen und das Ohrenpaar sorgfältig abschneiden und beiseitestellen. Restliche Schokolade grob hacken.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Teig herstellen

    Vanilleschote längs einschneiden, Mark auskratzen. Schote für die Garnitur beiseitestellen. Vanillemark, Butter und Zucker mit einem Rührgerät schaumig schlagen. Eier trennen. Eigelb unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Mehl und Backpulver mischen, beigeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Milch dazurühren. Eiweiss mit Salz steif schlagen. Eiweiss und gehackte Schokolade nach und nach unter den Teig heben. In die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Torte in der Ofenmitte ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen. In der Form etwas abkühlen lassen. Auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Kuchen zum Füllen vorbereiten

    Biskuit waagrecht in 3 gleich dicke Lagen schneiden. Unterste Lage wieder in die Springform legen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Füllung zubereiten

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren mit Zucker und Wasser ca. 3 Minuten kochen. Beeren pürieren. Gelatine dazugeben und darin auflösen. Masse nach Belieben durch ein Sieb streichen. Kühl stellen, bis das Püree zu stocken beginnt. Rahm steif schlagen und darunterheben. Die Hälfte der Füllung auf dem Boden in der Form glatt streichen. Zweiten Boden darauflegen, restliche Füllung darauf glatt streichen. Deckel aufsetzen. Torte 2–3 Stunden kühl stellen, bis die Füllung fest geworden ist.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Frosting herstellen

    Mascarpone mit Rahm, Salz und Puderzucker mit einem Rührgerät zu einer luftigen, aber festen Masse aufschlagen. Vorschicht: nicht zu lange rühren, sonst trennt sich die Masse. Frosting bis zur Verwendung kühl stellen.

    fast fertig
  6. Weiter gehts

    Torte fertigstellen

    Torte vom Formrand lösen, herausnehmen und auf eine Platte stellen. Torte mit Frosting gleichmässig bestreichen. Von der Vanilleschote 3 dünne Streifen abschneiden, halbieren (ergibt die Hasenschnurrhaare-Deko). Mit essbaren Blüten wie Viola, Stiefmütterchen oder Rosenblüten den Tortenrand dekorieren. Die Hasenohren in der Mitte auf die Torte setzen. Die blauen Smarties als Augen, das rosa Smartie als Näschen in das Frosting drücken. Die Vanilleschotenstreifen als Schnurrhaare neben das Näschen stecken. Torte sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Für die Hasenohren-Dekoration einen Hasen mit schön langen Ohren kaufen. Vor dem Füllen der Biskuits die Springform innen mit einer Lage Backpapier auskleiden. So kann man die Torte leichter herausnehmen.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration