En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (4,9)
    Pistazientorte mit weisser Schokolade

    Pistazientorte mit weisser Schokolade

    Meisterwerk für Geburtstage, Gäste, Buffets und Partys: Pistazientorte mit weisser Schokolade, Rahm, Macarons und essbaren Blüten wie Kirschblüten.

    Ergibt ca.  16  Stück
    für 2 Springformen à ca. 18 cm Ø

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    Garnitur:
    40   g geröstete gesalzene Pistazien
    200   g weisse Schokolade
      einige Macarons nach Belieben ,  aus dem Süsswarengeschäft
      einige essbare Blüten , z. B.   Kirschblüte
    Biskuits:
      Butter für die Form
    60   g geröstete gesalzene Pistazien
    1   Limette
    200   g Butter, weich
    250   g Zucker
    5   Eier
    250   g Mehl
    1   TL Backpulver
    Füllung:
    2,5   dl Vollrahm
    500   g weisse Schokolade
    Nährwerte pro Portion
    Kilokalorie
    600 KCAL
    2500 KJ
    Fett
    38 G
    57 %
    Eiweiss
    8 G
    5,3 %
    Kohlenhydrate
    55 G
    36,7 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Rezept: Lina Projer Regula Brodbeck
    Fotos: Ruth Küng

    Zubereitung

    Für die Garnitur Pistazien und Schokolade separat hacken. 2/3 der Schokolade über dem warmen Wasserbad schmelzen. Pfanne vom Herd ziehen. Restliche Schokolade in der flüssigen Schokolade schmelzen.

    Schokolade auf ein Backpapier giessen und mit einem Spachtel dünn ausstreichen. Pistazien sofort darüber streuen. Mit dem Spachtel ungleichmässige Dreiecke in die Schokolade zeichnen. Kühl stellen.

    Backofen auf 190 °C vorheizen. Für die Biskuits Boden der Springformen mit Backpapier auslegen, Ränder mit Butter einfetten. Pistazienkerne im Cutter fein mahlen. Limettenschale fein abreiben, Limette auspressen. Schale mit 2 EL Limettensaft, Butter und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät ca. 5 Minuten hell rühren. Eier nacheinander beigeben und weiterrühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Mehl, Backpulver und Pistazien mischen. Portionenweise auf den Eierschaum geben und sorgfältig unterziehen. In die vorbereiteten Formen verteilen. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    Für die Füllung Rahm erwärmen. Schokolade in Stücke brechen. Rahm vom Herd ziehen, Schokolade hineingeben und einige Minuten stehen lassen. Die Masse glattrühren und auskühlen lassen, bis sie zähflüssig ist. Mit einem Handrührgerät kurz aufschlagen. Zugedeckt in den Kühlschrank stellen, bis die Masse streichfähig ist.

    Biskuits halbieren. Dafür auf halber Höhe mit einem Messerchen horizontal eine Rille einschneiden. Einen starken Faden in die Rille rund um die Biskuits legen, Faden überkreuzen. An beiden Enden ziehen, bis die Biskuits vollständig durchtrennt sind. Nach Belieben von den gewölbten Biskuithälften etwas Kuchen abschneiden, damit die Scheiben flacher sind.

    Die Biskuithälften mit einem Spachtel ca. 1 cm dick mit Füllung bestreichen. Alle Biskuithälften aufeinander stapeln.

    Auf die oberste Tortenschicht und rundum nur wenig Füllung geben. Restliche Füllung beiseitestellen. Füllung am Tortenrand gleichmässig glatt streichen. Torte ca. 30 Minuten kühl stellen.

    Zum Fertigstellen restliche Füllung rund um die Torte geben und glatt streichen. Darauf achten, dass die Wand senkrecht ist. Kühl gestellte Pistazienschokolade in Dreiecke brechen. Torte damit verzieren. Nach Belieben zusätzlich Macarons und essbaren Blüten verwenden. Torte bis zum Servieren kühl stellen.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 2 Std.

    + backen ca. 30 Min.

    + kühl stellen

    So funktioniert's

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    «Pistazienschokolade-Dreiecke» vorbereiten. Kühl und trocken gelagert, sind sie ca. 1 Woche haltbar.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (0)
    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (4,9)

      Das Rezept wurde bereits von 7 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      75 Min.
      Profi
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Profi
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      60 Min.
      Profi
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      60 Min.
      Profi
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.