En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (4,7)
    Vermicelleskuchen mit Amaretto-Rahm

    Vermicelleskuchen mit Amaretto-Rahm

    Ein Vermicelleskuchen, bedeckt mit Schlagrahm und Amaretti-Bröseln und beträufelt mit Amaretto-Likör, ist ein feines Dessert, das auch Gäste mögen.

    Ergibt ca.
    Stück
    für 1 Springform à ca. 18 cm Ø

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    75 g extra dunkle Schokolade, 72 % Kakao
    75 g Butter
    100 g Vermicelles
    40 g Zucker
    1 Ei
    100 g gemahlene Mandeln
    5 g Backpulver
    25 g Mehl
    Butter und Mehl für die Form
    2 dl Vollrahm
    ca. 50 g Amaretti
    ca. 4 EL Amaretto-Likör
    Nährwerte pro Stück
    Kilokalorie
    200 KCAL
    850 KJ
    Fett
    15 G
    70,7 %
    Eiweiss
    3 G
    6,3 %
    Kohlenhydrate
    11 G
    23 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Rezept: Annina Ciocco
    Fotos: Lukas Lienhard

    Zubereitung

    Schokolade klein hacken. Butter, Vermicelles und Zucker zu einer cremigen Masse rühren. Ei beigeben und ca. 2 Minuten weiterschlagen. Schokolade, Mandeln, Backpulver und Mehl dazurühren.

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Springform mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben. Teig in die Form ausstreichen. Kuchen in der Ofenmitte 30 Minuten backen. Herausnehmen, kurz in der Form ruhen lassen und danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    Kurz vor dem Servieren Rahm steif schlagen. Auf den Kuchen geben. Amaretti zerbröseln und darüberstreuen. Mit Likör beträufeln.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 20 Min.

    +  ca. 30 Min. backen

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (6)
    I. C. Rothen vor 2 Tagen

    Liebes Migusto-Team
    Ich habe den Kuchen heute ausprobiert und er war sehr lecker und ist gut bei den Gästen angekommen! Leider war es beim Aufschneiden so, dass er etwas auseinanderfiel resp. viele Brösmeli entstanden. Habt ihr einen Tipp, wie man ihn etwas kompakter machen könnte, dass er beim Schneiden nicht so in Einzelteile/Brösmeli zerfällt? Ich habe alles genau nach Rezept gemacht.
    Liebe Grüsse, Irene Rothen

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Team Vor 1 Tag

    Liebe Frau Rothen
    Der Vermicelleskuchen ist bröselig, weil es sich um einen mürben Teig handelt, der dann eben mit Rahm serviert wird. Je nach Grösse des verwendeten Eis kann er etwas bröseliger werden oder feuchter sein. Bei einem kleinen Ei kann etwas mehr Butter (5–10 g) verwendet werden.
    En Guete!
    Ihr Migusto-Team

    D. Zbinden 19.10.2019

    Liebes Migusto -Team
    Das klingt suuuperlecker! Kann ich diesen Kuchen problemlos nach dem backen einfrieren und wieder auftauen?
    Wie verhält sich die Backzeit wenn ich Muffins mache?
    Lieben Dank für eure Hilfe - Daniela

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Team 21.10.2019

    Guten Tag Frau Zbinden,
    Ja, ein vollständig abgekühlter Kuchen kann – gut eingepackt in Klarsichtfolie – eingefroren werden.
    Nicht jeder Kuchen lässt sich zu Muffins umformen. Wir würden Ihnen dieses Rezept für Marroni-Muffins empfehlen: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/marroni-fruehstuecksmuffin
    Beste Grüsse, Ihr Migusto-Team

    M. Skvor 15.10.2019

    Kann der Kuchen auch ohne Rahmhaube gegessen werden (und ist genug feucht?). Kann stattdessen etwas Amaretto in den Kuchen hinzugefügt werden?

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Team 16.10.2019

    Liebe Frau Skvor
    Dieser Kuchen wird idealerweise mit etwas saftig-cremig-luftigem wie Schlagrahm serviert. Als Ersatz empfehlen wir, dazu ein Zwetschgenkompott zu reichen. Den Amaretto könnte man dann auch darin einsetzen.
    Viel Spass bei Ausprobieren!
    Ihr Migusto-Team

    Weitere Kommentare laden (1)
    Weniger Kommentare anzeigen
    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (4,7)

      Das Rezept wurde bereits von 10 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      50 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      15 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      40 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      15 Min.
      Einsteiger
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.