Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Vegane Osterküchlein

Gesamt: 1 Std. 10 Minuten • Aktiv: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 9 g, Fett 44 g, Kohlenhydrate 69 g, 710 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Ostern und vegan? Das geht. Mit diesem Osterküchlein können Sie nichts falsch machen. Und schmecken tuts natürlich auch noch gut, probieren Sies aus!

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt

4
  • 4
  • 8

Stück à 10 cm ø

für 4 Kuchenbleche à ca. 11 cm Ø

für 8 Kuchenbleche à ca. 11 cm Ø

  • ½ Vanilleschote
  • 3,5 dl Mandeldrink
  • 40 g Rundkornreis , z. B. Originario
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Hartweizengriess
  • 40 g Zucker
  • ½ Zitrone
  • 50 g vegane Margarine
  • 4 EL gemahlene geschälte Mandeln
  • Öl und Mehl für die Förmchen
  • 1,25 dl vegane Schlagcrème
  • 30 g Maisstärke
  • 1 veganer, rund ausgewallter Kuchenteig
  • 50 g Aprikosenkonfitüre
  • Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 7 dl Mandeldrink
  • 80 g Rundkornreis , z. B. Originario
  • 2 Prisen Salz
  • 6 EL Hartweizengriess
  • 80 g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 100 g vegane Margarine
  • 8 EL gemahlene geschälte Mandeln
  • Öl und Mehl für die Förmchen
  • 2,5 dl vegane Schlagcrème
  • 60 g Maisstärke
  • 2 vegane, rund ausgewallte Kuchenteige
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • Puderzucker

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 10 Minuten
  1. Weiter gehts

    Vanilleschote längs halbieren. Mit dem Mandeldrink aufkochen. Reis beigeben. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Salz, Griess und Zucker beigeben. Unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen. Vanilleschote entfernen. Zitronenschale fein dazureiben. Zitrone auspressen. Zitronensaft, Margarine und Mandeln unter die Masse mischen, auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Förmchen mit Öl ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Schlagcrème mit der Maisstärke halbwegs aufschlagen, unter die Masse heben.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Kuchenteig ausrollen. Rondellen ca. 3 cm grösser als die Förmchen ausstechen. Förmchen mit dem Teig auslegen. Teigböden mit einer Gabel einstechen, dünn mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Mit der Reismasse füllen. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Die Osterküchlein auf dem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

    fast fertig
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipps

Nach Belieben 30 g Weinbeeren in die Reisfüllung geben. Aus dem restlichen Teig Ostersujets ausstechen und die Küchlein vor dem Backen damit dekorieren. Küchlein mit selbst gemachtem veganem Mürbeteig zubereiten. Vegane Margarine verwenden.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren