Osterkuchen

Osterkuchen

3 Std. 45 Min.

Zum Dessert oder Brunch darf er nicht fehlen: der traditionelle Osterkuchen. Gefüllt mit Himbeerkonfitüre und Milchreis, verziert mit Puderzuckerhasen und Zuckereili.

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

12
  • 12
  • 24

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Kuchenblech à ca. 26 cm Ø

für 2 Kuchenbleche à ca. 26 cm Ø

  • 5 dlMilch
  • 1 PriseSalz
  • 120 gMilchreis, z. B. Originario
  • 1Zitrone
  • 1 dlVollrahm
  • 75 ghelle Sultaninen
  • 2Eier
  • 50 gZucker
  • 1achteckig ausgewallter süsser Mürbeteig à 320 g
  • 100 gHimbeerkonfitüre
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Zuckereili zum Garnieren
  • 1 lMilch
  • 2 PrisenSalz
  • 240 gMilchreis, z. B. Originario
  • 2Zitronen
  • 2 dlVollrahm
  • 150 ghelle Sultaninen
  • 4Eier
  • 100 gZucker
  • 2achteckig ausgewallte süsse Mürbeteige à 320 g
  • 200 gHimbeerkonfitüre
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Zuckereili zum Garnieren
Kilokalorien
280 kcal
1.200 kj
Eiweiss
5 g
7,3 %
Fett
10 g
32,8 %
Kohlenhydrate
41 g
59,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
köcheln lassen:
25 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
3 Std. 45 Min.
  1. Milch und Salz aufkochen. Reis beigeben. Ca. 25 Minuten bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren weich köcheln. Reis auskühlen lassen. Zitronenschale fein dazureiben.

    fast fertig
  2. Backofen auf 200 °C vorheizen. Rahm und Sultaninen unter den Reis mischen. Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, unter die Reismasse heben. Teig ausrollen und samt Papier aufs Blech legen, überstehenden Rand abschneiden. Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen, Konfitüre darauf ausstreichen. Reismasse darauf verteilen. Aus den Teigresten kleine Hasen ausstechen, auf die Reismasse legen. Kuchen in der unteren Ofenhälfte ca. 30 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen. Mit Zuckereili garnieren und Puderzucker bestäuben.

    fast fertig
Rezept: Feride Dogum

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration