Vegane gefüllte Peperoni

1 Std. 10 Min.

Mit Plant-Based – also pflanzlichem – Gehacktem, Reis, Pelati, Zwiebeln und Knoblauch, gewürzt mit Zimt, werden diese veganen gefüllten Peperoni zubereitet.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Gratinform à ca. 28 × 20 cm

  • 6Peperoni, z. B. rot, gelb, grün
  • 1Zwiebel
  • 1Knoblauchzehe
  • 1 ELOlivenöl
  • 600 gPlant-Based Gehacktes
  • 1 Dosegehackte geschälte Tomaten à 400 g
  • 150 gLangkornreis
  • 6,5 dlvegane Gemüsebouillon
  • 1 PriseZimt
  • 1 PriseSalz
  • 1 PrisePfeffer
  • 1 BundPetersilie
Kilokalorien
510 kcal
2.150 kj
Eiweiss
28 g
23,3 %
Fett
16 g
30 %
Kohlenhydrate
56 g
46,7 %

So gehts

braten:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 50 Minuten
Gesamt:
1 Std. 10 Min.
  1. Weiter gehts

    Ofen auf 180 °C vorheizen. Peperonideckel wegschneiden. Kerne und Trennwände entfernen. Peperoni in eine Gratinform stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch andünsten. Gehacktes beigeben. Ca. 5 Minuten anbraten. Gehackte Tomaten beigeben. Reis beigeben. Mit 4 dl Bouillon ablöschen. Mit Zimt, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10–15 Minuten köcheln lassen. Petersilie hacken und zur Masse geben.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    2,5 dl Bouillon aufkochen. Peperoni mit der Reis-Hack-Masse füllen. Deckel aufsetzen. Mit der heissen Bouillon übergiessen. Im Ofen ca. 50 Minuten backen.

    fast fertig
Rezept: Sonja Leissing

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Mit frischen Kräutern bestreuen. Dazu passt Tomatensauce und Salat.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration