En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (3,7)
    Vanillekuchen mit Smarties

    Vanillekuchen mit Smarties

    Für das Geburtstagsfest oder Partybuffet: köstlicher Vanillekuchen mit vielen, vielen bunten Smarties und Schokoladestreifen als Dekoration.

    Ergibt ca.
    Stück
    für 1 Springform à ca. 24 cm Ø

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    Butter oder Margarine für die Form
    Mehl für die Form
    2 Vanilleschoten
    2 dl Milch
    150 g Butter, weich oder Margarine
    150 g Rohrzucker
    250 g Mehl
    3 TL Backpulver
    50 g Maisstärke
    1 Prise Salz
    3 Eier
    70 g Smarties
    30 g Crémant-Schokolade
    Nährwerte pro Stück
    Kilokalorie
    310 KCAL
    1300 KJ
    Fett
    15 G
    44 %
    Eiweiss
    5 G
    6,5 %
    Kohlenhydrate
    38 G
    49,5 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Fotos: Claudia Linsi
    Rezept: Daniel Tinembart
    Styling: Monika Hansen

    Zubereitung

    Formboden mit Backpapier auskleiden. Rand mit etwas Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben. Vanilleschoten längs aufschneiden. Mark herauskratzen. Vanilleschoten und Mark mit der Milch in einem Pfännchen erwärmen. Schoten entfernen und die Milch etwas abkühlen lassen.

    Butter und Zucker vorsichtig mit dem Mixer einige Minuten schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Maisstärke und Salz mischen. Eier und Mehlmischung abwechselnd unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Vanillemilch dazugiessen und alles zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Teig in die Form giessen. Die Hälfte der Smarties drüberstreuen. Restliche Smarties grob hacken und beiseitestellen. Kuchen in der Ofenmitte auf das Gitter stellen. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze einschalten. Kuchen 45–50 Minuten backen. Nadelprobe machen. Dazu vorsichtig ein Holzstäbchen in den Kuchen stechen und herausziehen. Wenn kein Teig am Stäbchen klebt, ist der Kuchen fertig gebacken. Kuchenform mit Ofenhandschuhen aus dem Ofen nehmen. Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen, mit einem Messer vom Formenrand lösen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Etwas Wasser in einer Pfanne aufkochen. Schüssel auf die Pfanne stellen. Schokolade über dem heissen Wasserbad schmelzen. Schokolade im Fadenlauf über den Kuchen giessen. Kuchen in Stücke schneiden und mit beiseitegestellten gehackten Smarties bestreuen.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 35 Min.

    +  45–50 Min. backen

    + auskühlen lassen

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (2)
    F. Lüscher 01.12.2017

    Ich habe noch 2 Kaffeelöffel voll Vanillepaste dazu getan, danach schmeckt er dann auch super lecker nach Vanille.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    F. Castellano 11.04.2017

    Hallo. Möchte gerne diesen Kuchen backen, wundere mich jedoch dass er in den kalten ofen soll. Ist das richtig? Danke für eine kurze Rückmeldung.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (3,7)

      Das Rezept wurde bereits von 28 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      40 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.