Johannisbeeren-Gugelhopf

Johannisbeeren-Gugelhopf

2 Std. 55 Min.

Ein Gugelhopf, mit Johannisbeeren aromatisiert und mit Sauerrahm verfeinert. Und weil das Auge ja mitissst, gibts zur Krönung eine rosa Glasur obendrauf.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

6
  • 6
  • 12

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Form à ca. 1,5 l

für 2 Formen à ca. 1,5 l

  • Butter und Mehl
  • 200 gButter, weich
  • 160 gZucker
  • 1 PriseSalz
  • 3Eier
  • 180 gSaurer Halbrahm
  • 250 gMehl
  • 2 TLBackpulver
  • 375 gJohannisbeeren
  • 200 gPuderzucker
  • Butter und Mehl
  • 400 gButter, weich
  • 320 gZucker
  • 2 PrisenSalz
  • 6Eier
  • 360 gSaurer Halbrahm
  • 500 gMehl
  • 4 TLBackpulver
  • 750 gJohannisbeeren
  • 400 gPuderzucker
Kilokalorien
770 kcal
3.200 kj
Eiweiss
10 g
5,3 %
Fett
37 g
44,2 %
Kohlenhydrate
95 g
50,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 55 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 55 Min.
  1. Backform ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Backofen auf 170 °C vorheizen. Für den Teig Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren. Eier und Sauerrahm nacheinander dazugeben und weiterrühren, bis die Masse hell und cremig ist. Mehl und Backpulver dazugeben und alles zu einem cremigen, festen Teig rühren. 1/3 der Johannisbeeren von den Rispen streifen und unter den Teig heben. Teig in die Form giessen und in der Ofenmitte ca. 55 Minuten backen. Gugelhopf aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Gugelhopf auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Inzwischen die Hälfte der restlichen Beeren von den Rispen in eine Schüssel streifen und mit einer Gabel zerdrücken. Beerenmasse durch ein feines Sieb streichen. Entstandenen Saft mit Puderzucker zu einer glatten Glasur verrühren. Gugelhopf mit der Glasur begiessen. Mit restlichen Beeren garnieren und servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration