Tagliatelle

Tagliatelle

1 Std. 45 Min.

Aus Chnöpflimehl, Ei, etwas Öl und Wasser sowie einer Prise Salz lässt sich ganz einfach Pastateig zaubern. Zu Tagliatelle verarbeitet ein Hochgenuss.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

BeilageFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 170 gChnöpflimehl
  • 1Ei
  • 1Eigelb
  • 2 ELOlivenöl
  • 2 ELWasser
  • Salz
  • Mehl zum Auswallen
Kilokalorien
240 kcal
1.000 kj
Eiweiss
8 g
13,8 %
Fett
8 g
31 %
Kohlenhydrate
32 g
55,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
ruhen lassen:
ca. 1 Stunde
Gesamt:
1 Std. 45 Min.
  1. Weiter gehts

    Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Ei, Eigelb, Öl, Wasser und 1 Prise Salz in die Mulde geben. Zu einem elastischen Teig kneten. Zur Kugel formen. In Klarsichtfolie verpackt ca. 1 Stunde ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Teig portionieren. Mit etwas Mehl bestäuben. Mit dem Wallholz oder der Pastamaschine zu etwa 1 mm dünnen, möglichst langen Teigstreifen auswallen. Teigstreifen mehlen, mehrfach falten und mit einem scharfen Messer in nudelbreite Stücke schneiden. Tagliatelle gut mehlen. Zu Teignestchen formen, auf einem bemehlten Küchentuch beiseitestellen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Reichlich Wasser aufkochen, salzen. Tagliatelle ca. 3 Minuten al dente sieden. Abgiessen, gut abtropfen.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration