Quitten-Panna-Cotta mit Passionsfruchtsauce

Quitten-Panna-Cotta mit Passionsfruchtsauce

4 Std. 25 Min.

Die feine Panna cotta aus Halbrahm und Quittengelee, serviert im Glas mit Passionsfruchtsauce, erweist dem italienischen Dessert-Klassiker alle Ehre.

  • Glutenfrei

Zutaten

Dessert

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4 BlattGelatine
  • 4 dlHalbrahm
  • 30 gZucker
  • 5 ELQuittengelee
  • Sauce

  • 6Passionsfrüchte
  • 50 gZucker
  • 2 ELWasser
  • 8 BlattGelatine
  • 8 dlHalbrahm
  • 60 gZucker
  • 200 gQuittengelee
  • Sauce

  • 12Passionsfrüchte
  • 100 gZucker
  • 4 ELWasser
  • 12 BlattGelatine
  • 1,2 lHalbrahm
  • 90 gZucker
  • 300 gQuittengelee
  • Sauce

  • 18Passionsfrüchte
  • 150 gZucker
  • 6 ELWasser
Kilokalorien
480 kcal
2.000 kj
Eiweiss
6 g
5,3 %
Fett
25 g
49,7 %
Kohlenhydrate
51 g
45 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
kühl stellen:
ca. 4 Stunden
Gesamt:
4 Std. 25 Min.
  1. Für die Panna cotta Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Rahm, Zucker und Quittengelee unter Rühren aufkochen. Pfanne vom Herd nehmen. Gelatine gut ausdrücken. Unter Rühren zum Rahm geben und auflösen. In die Gläser füllen. Mit Klarsichtfolie bedeckt im Kühlschrank ca. 4 Stunden fest werden lassen.

    fast fertig
  2. Für die Sauce Passionsfrüchte halbieren, Fruchtfleisch herauskratzen. Mit Zucker und Wasser ca. 5 Minuten köcheln lassen. ⅔ der Sauce durch ein Sieb streichen, zurück zum Rest geben. Auskühlen lassen. Zum Servieren Panna cotta mit der Sauce anrichten. Tartufi neri oder bianchi dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration