Quarkcreme mit Marroni und pochierten Birnen

Quarkcreme mit Marroni und pochierten Birnen

25 Min.

Quarkcreme mit Vanille und Marronistückchen wird mit in Apfelsaft und Hagebuttentee pochierten Birnen zu einem feinen und bekömmlichen Dessert angerichtet.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Birne, z. B. Williams
  • 1Vanilleschote
  • 1 dlApfelsaft
  • 2 BeutelHagebuttentee
  • 1Dattel
  • 150 gMagerquark
  • 75 gMarroni, gekocht, geschält
  • ¼ TLMaisstärke
  • 2Birnen, z. B. Williams
  • 2Vanilleschoten
  • 2 dlApfelsaft
  • 4 BeutelHagebuttentee
  • 2Datteln
  • 300 gMagerquark
  • 150 gMarroni, gekocht, geschält
  • ½ TLMaisstärke
  • 3Birnen, z. B. Williams
  • 3Vanilleschoten
  • 3 dlApfelsaft
  • 6 BeutelHagebuttentee
  • 3Datteln
  • 450 gMagerquark
  • 225 gMarroni, gekocht, geschält
  • ¾ TLMaisstärke
  • 4Birnen, z. B. Williams
  • 4Vanilleschoten
  • 4 dlApfelsaft
  • 8 BeutelHagebuttentee
  • 4Datteln
  • 600 gMagerquark
  • 300 gMarroni, gekocht, geschält
  • 1 TLMaisstärke
  • 5Birnen, z. B. Williams
  • 5Vanilleschoten
  • 5 dlApfelsaft
  • 10 BeutelHagebuttentee
  • 5Datteln
  • 750 gMagerquark
  • 375 gMarroni, gekocht, geschält
  • 1¼ TLMaisstärke
  • 6Birnen, z. B. Williams
  • 6Vanilleschoten
  • 6 dlApfelsaft
  • 12 BeutelHagebuttentee
  • 6Datteln
  • 900 gMagerquark
  • 450 gMarroni, gekocht, geschält
  • 1½ TLMaisstärke
Kilokalorien
190 kcal
800 kj
Eiweiss
9 g
20,3 %
Fett
1 g
5,1 %
Kohlenhydrate
33 g
74,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Weiter gehts

    Von jeder Birne je zwei dünne Schnitze schneiden, restliche Birnen in kleine Würfel schneiden. Vanilleschoten längs halbieren, Mark herauskratzen. Apfelsaft mit Teebeuteln und den ausgekratzten Schoten (ohne Mark) aufkochen. Birnenwürfel und -schnitze beigeben, kurz mitköcheln. Pfanne vom Herd nehmen und Birnen im Sud ca. 10 Minuten ziehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen Datteln fein hacken. Mit Vanillemark und Magerquark mit dem Stabmixer zu einer Creme pürieren und kühl stellen. Marroni hacken, einen Teil in die Creme rühren.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Birnen aus dem Sud heben und beiseitestellen. Maisstärke in den kalten Sud rühren und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis er dickflüssig ist. Birnenwürfel wieder dazugeben. Auskühlen lassen. Mit der Creme und den restlichen Marroni anrichten. Mit den Schnitzen servieren.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Wer Marroni nicht mag, kann diese weglassen.

Gesundheitstipps findest du auf Migros-iMpuls.ch

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration