Lauwarme Krakententakel mit Fenchel

Lauwarme Krakententakel mit Fenchel

25 Min.

Bei diesem Salat läuft Liebhabern von Tintenfisch das Wasser im Mund zusammen: Krakententakel mit Fenchel, Radieschen, Knoblauch und Petersilien-Dressing.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Fenchel à ca. 450 g
  • 1 BundRadieschen
  • 1 BundPetersilie
  • 5 ELOlivenöl
  • 3 ELAceto balsamico bianco
  • 2 ELOrangensaft
  • 1 TLHonig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 gvorgekochte Krakententakel von der Fischtheke
  • Öl zum Braten
  • 1Knoblauchzehe
  • 4Fenchel à ca. 450 g
  • 2 BundRadieschen
  • 2 BundPetersilie
  • 10 ELOlivenöl
  • 6 ELAceto balsamico bianco
  • 4 ELOrangensaft
  • 2 TLHonig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 800 gvorgekochte Krakententakel von der Fischtheke
  • Öl zum Braten
  • 2Knoblauchzehen
Kilokalorien
270 kcal
1.100 kj
Eiweiss
14 g
23,4 %
Fett
15 g
56,5 %
Kohlenhydrate
12 g
20,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Fenchel und Radieschen in feine Scheiben hobeln. Petersilie hacken und mit Öl, Balsamico, Orangensaft und Honig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  2. Krakententakel in mundgerechte Stücke schneiden. Öl erhitzen. Knoblauch dazupressen. Krakenstücke ca. 2 Minuten anbraten. Mit Petersilien-Dressing, Fenchel und Radieschen anrichten und servieren.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration