Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Lachsforellenfilets mit Sommersalat

Lachsforellenfilets mit Sommersalat

32 Min.

Eine Köstlichkeit für laue Abende: Grillierte Lachsforelle mit einem leichten Salat aus Gurke, Melone und Avocado – das ideale Fischgericht für den Sommer.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Fisch portionenweise grillieren und bis zum Servieren warm halten.
  • 2Lachsforellenfilets à ca. 120 g
  • Fleur de sel
  • ½ ELOlivenöl
  • Salat

  • ¼Kopfsalat
  • 50 gSalatgurke
  • 100 gMelone, z. B. Charentais
  • 2grüne entsteinte Oliven
  • ¼Avocado
  • 1 ELAceto balsamico
  • 1 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • ¼ Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie, Kerbel, Dill
  • 4Lachsforellenfilets à ca. 120 g
  • Fleur de sel
  • 1 ELOlivenöl
  • Salat

  • ½Kopfsalat
  • ¼Salatgurke
  • ¼Melone, z. B. Charentais
  • 4grüne entsteinte Oliven
  • ½Avocado
  • 2 ELAceto balsamico
  • 2 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie, Kerbel, Dill
  • 8Lachsforellenfilets à ca. 120 g
  • Fleur de sel
  • 2 ELOlivenöl
  • Salat

  • 1Kopfsalat
  • ½Salatgurke
  • ½Melone, z. B. Charentais
  • 8grüne entsteinte Oliven
  • 1Avocado
  • 4 ELAceto balsamico
  • 4 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie, Kerbel, Dill
  • 12Lachsforellenfilets à ca. 120 g
  • Fleur de sel
  • 3 ELOlivenöl
  • Salat

  • Kopfsalat
  • ¾Salatgurke
  • ¾Melone, z. B. Charentais
  • 12grüne entsteinte Oliven
  • Avocados
  • 6 ELAceto balsamico
  • 6 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1½ Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie, Kerbel, Dill
  • 16Lachsforellenfilets à ca. 120 g
  • Fleur de sel
  • 4 ELOlivenöl
  • Salat

  • 2Kopfsalat
  • 1Salatgurke
  • 1Melone, z. B. Charentais
  • 16grüne entsteinte Oliven
  • 2Avocados
  • 8 ELAceto balsamico
  • 8 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie, Kerbel, Dill
  • 20Lachsforellenfilets à ca. 120 g
  • Fleur de sel
  • 5 ELOlivenöl
  • Salat

  • Kopfsalat
  • Salatgurke
  • Melonen, z. B. Charentais
  • 20grüne entsteinte Oliven
  • Avocados
  • 1 dlAceto balsamico
  • 1 dlOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2½ Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie, Kerbel, Dill
  • 24Lachsforellenfilets à ca. 120 g
  • Fleur de sel
  • 6 ELOlivenöl
  • Salat

  • 3Kopfsalat
  • Salatgurke
  • Melonen, z. B. Charentais
  • 24grüne entsteinte Oliven
  • 3Avocados
  • 1,2 dlAceto balsamico
  • 1,2 dlOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Bundgemischte Kräuter, z. B. Petersilie, Kerbel, Dill
Kilokalorien
530 kcal
2.200 kj
Eiweiss
52 g
41,8 %
Fett
26 g
47 %
Kohlenhydrate
14 g
11,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
grillieren:
ca. 7 Minuten
Gesamt:
32 Min.
  1. Weiter gehts

    Für den Salat Kopfsalat in mundgerechte Stücke zupfen. Gurke und Melone schälen, entkernen, in Scheiben schneiden. Oliven halbieren. Avocado halbieren, Fruchtfleisch aus der Schale lösen und würfeln. Balsamico und Öl zu einer Sauce verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter hacken und dazugeben. Salatzutaten ohne Kopfsalat mit der Sauce mischen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Grill auf 220 °C vorheizen. Fischfilets mit Salz würzen. Auf der Hautseite mit Öl bestreichen und 4–5 Minuten bei mittlerer Hitze grillieren. Filets vorsichtig wenden und ca. 2 Minuten fertig garen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Kopfsalat unter den vorbereiteten Salat mischen. Fischfilets dazuservieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/lachsforellenfilets-mit-sommersalat

Nährwerte pro Portion

Tipps

Fischfilets kleben leicht am Grillrost. Daher eventuell eine Alufolie dazwischenlegen. Grosse Hitze (ab 220–280 °C) eignet sich zum Anbraten bzw. direkten Grillieren; das Gargut wird direkt über der Glut auf dem Rost platziert. Bei mittlerer Hitze (180–220 °C) grilliert oder brät man indirekt; das Gargut liegt nicht direkt über der Glut, und der Grill wird zugedeckt.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren