Forelle mit Sommergemüse

Forelle mit Sommergemüse

25 Min.

Im Sommer liebt man leichtes und bekömmliches Essen wie Forellenfilets auf sonnengereiften Cherrytomaten, Zucchetti und Kefen, aromatisiert mit Estragon.

  • Glutenfrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Fisch portionenweise braten und bis zum Servieren warm halten.
  • ½Zucchetti
  • 100 gKefen
  • 125 gCherrytomaten
  • 1 ELOlivenöl
  • 1,5 dlHalbrahm
  • 2Forellenfilets à ca. 180 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ZweigeEstragon
  • 1Zucchetti
  • 200 gKefen
  • 250 gCherrytomaten
  • 2 ELOlivenöl
  • 3 dlHalbrahm
  • 4Forellenfilets à ca. 180 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 ZweigeEstragon
  • 2Zucchetti
  • 400 gKefen
  • 500 gCherrytomaten
  • 4 ELOlivenöl
  • 6 dlHalbrahm
  • 8Forellenfilets à ca. 180 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 ZweigeEstragon
  • 3Zucchetti
  • 600 gKefen
  • 750 gCherrytomaten
  • 6 ELOlivenöl
  • 9 dlHalbrahm
  • 12Forellenfilets à ca. 180 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12 ZweigeEstragon
Kilokalorien
530 kcal
2.200 kj
Eiweiss
34 g
33,6 %
Fett
25 g
55,6 %
Kohlenhydrate
11 g
10,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Zucchetti in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Kefen und Cherrytomaten in der Hälfte des Öls dünsten. Rahm beigeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

    fast fertig
  2. Forellenfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Im restlichen Öl beidseitig je ca. 2 Minuten braten. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Fisch anrichten. Mit Estragon garnieren. Dazu passen Reis, Salzkartoffeln oder Brot.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration