Krautstiel-Minestrone

Krautstiel-Minestrone

40 Min.

Farbige Krautstiele, auch als Mangold bekannt, werden in dieser Minestrone ergänzt durch Soissonbohnen, Datteltomaten und kleine Suppenpasta wie Ditaloni.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 600 gfarbige Krautstiele
  • 1Zwiebel
  • 4grosse Knoblauchzehen
  • 1 ELOlivenöl
  • 1 ZweigRosmarin
  • 1,2 lGemüsebouillon
  • 60 gkleine Suppenpasta, z. B. Ditaloni
  • Salz
  • 1 DoseSoissonsbohnen à 400 g, abgetropft 250 g
  • 200 gDatteltomaten
  • Meersalz
  • 1,2 kgfarbige Krautstiele
  • 2Zwiebeln
  • 8grosse Knoblauchzehen
  • 2 ELOlivenöl
  • 2 ZweigeRosmarin
  • 2,4 lGemüsebouillon
  • 120 gkleine Suppenpasta, z. B. Ditaloni
  • Salz
  • 2 DosenSoissonsbohnen à 400 g, abgetropft 250 g
  • 400 gDatteltomaten
  • Meersalz
  • 1,8 kgfarbige Krautstiele
  • 3Zwiebeln
  • 12grosse Knoblauchzehen
  • 3 ELOlivenöl
  • 3 ZweigeRosmarin
  • 3,6 lGemüsebouillon
  • 180 gkleine Suppenpasta, z. B. Ditaloni
  • Salz
  • 3 DosenSoissonsbohnen à 400 g, abgetropft 250 g
  • 600 gDatteltomaten
  • Meersalz
Kilokalorien
230 kcal
950 kj
Eiweiss
11 g
20,9 %
Fett
3 g
12,8 %
Kohlenhydrate
35 g
66,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Weiter gehts

    Krautstielblätter von den Stängeln schneiden. Stängel leicht schräg in 3 cm breite Stücke schneiden.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Zwiebel und Knoblauch hacken. Im Öl glasig dünsten. Krautstielstängel und Rosmarin dazugeben, mit Bouillon ablöschen. Bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Inzwischen Pasta in siedendem Salzwasser knapp al dente kochen. Abgiessen und kalt abspülen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Krautstielblätter fein schneiden. Bohnen in ein Sieb abgiessen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Krautstielblätter, Bohnen, Pasta und Tomaten zur Suppe geben. Kochen lassen, bis alles gut heiss ist. Mit Meersalz abschmecken.

    fast fertig
Rezept: Karin Messerli

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Dazu Pesto, frische Basilikumblätter und geriebenen Parmesan servieren. Für mehr Würze den Anschnitt eines Salamis, 1 Stück Speckschwarte oder Parmesanrinde in der Suppe mitkochen. 

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration