Haselnuss-Apfel-Makronen

Haselnuss-Apfel-Makronen

35 Min.

Als Quenelles geformte Makronen mit Haselnuss und Apfel schmecken als Guetzli fein. Mit einer ganzen Haselnuss obendrauf sehen sie zudem hübsch aus.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 16 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Eier
  • 50 gButter
  • 60 gZucker
  • 200 ggemahlene Haselnüsse
  • 1Zitrone
  • ½Apfel
  • 1 ELMehl
  • 16ganze Haselnüsse
Kilokalorien
140 kcal
600 kj
Eiweiss
3 g
8,9 %
Fett
11 g
73,3 %
Kohlenhydrate
6 g
17,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 15 Minuten
Gesamt:
35 Min.
  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Eier trennen. Butter schmelzen. Eigelb, Zucker, gemahlenen Haselnüsse und Butter verrühren. Zitronenschale fein dazureiben. Eiweiss steif schlagen. Apfel samt Schale in Würfelchen schneiden. Apfel, Eiweiss und Mehl unter die Masse heben. Mit zwei Esslöffeln ca. 16 Quenelles formen, diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Mit Haselnüssen dekorieren. In der Ofenmitte 15 Minuten backen.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Backöfen halten bei ungeöffneter Tür die Wärme sehr gut zurück. In der Regel kann man den Backofen deshalb problemlos bereits einige Minuten vor Ende der Backzeit ausschalten.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration