Nuss-Zimt-Makronen

Nuss-Zimt-Makronen

1 Std. 20 Min.

Haselnüsse, Rohrzucker und Zimt bilden die Basis der feinen Guetzli. Besonders gut schmecken die Nuss-Zimt-Makronen, wenn sie innen etwas feucht sind.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 15 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3Eier
  • 50 gButter oder Margarine
  • 60 gRohrzucker
  • 1 ELgemahlener Zimt
  • 200 ggemahlene Haselnüsse
  • 1 ELMehl
  • 15Haselnüsse
Kilokalorien
150 kcal
650 kj
Eiweiss
4 g
10,8 %
Fett
12 g
73 %
Kohlenhydrate
6 g
16,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 15 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
1 Std. 20 Min.
  1. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eier trennen. Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen. Eigelb, Zucker, Zimt, gemahlene Haselnüsse, Mehl und Butter verrühren. Eiweiss steif schlagen. Eiweiss unter die Masse heben. Mit einem Esslöffel ca. 15 Makronen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Mit je 1 Haselnuss dekorieren. In die Ofenmitte einschieben und ca. 15 Minuten backen, bis die Makronen leicht Farbe annehmen. Blech mit Ofenhandschuhen aus dem Ofen nehmen, Makronen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration