Erdbeer-Kokos-Minicakes

Erdbeer-Kokos-Minicakes

1 Std. 15 Min.

Frühlingsdessert aus dem Ofen: kleine Erdbeer-Kokos-Cakes in Miniförmchen, garniert mit frischen Erdbeeren und Kokosraspeln. Ein Hit bei Gross und Klein.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses GebäckErgibt 8 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 8 Mini-Cakeformen à ca. 1,5 dl

  • 150 gErdbeeren
  • 120 gKokosraspel
  • 100 gButter, weich
  • 120 gZucker
  • 1 BeutelVanillezucker
  • 2Eier
  • 1,5 dlMilch, zimmerwarm
  • 100 gMehl
  • 2 TLBackpulver
  • Erdbeeren, Kokosraspel und Puderzucker für die Garnitur
Kilokalorien
350 kcal
1.450 kj
Eiweiss
5 g
6 %
Fett
22 g
59,3 %
Kohlenhydrate
29 g
34,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 25 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
1 Std. 15 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Erdbeeren in Würfelchen schneiden. Mit 1 EL Kokos bestreuen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit einem Rührgerät ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Eier trennen. Eigelb beigeben. Restlichen Kokos und Milch darunter rühren. Mehl und Backpulver mischen, unter den Teig rühren. Eiweiss steif schlagen. Zuerst das Eiweiss, dann die Erdbeeren darunter heben. Mini-Cakeförmchen mit Teig bis ca. 5 mm unter den Rand füllen. Auf ein Kuchenblech stellen. In der Ofenmitte ca. 25 Minuten backen. Nadelprobe machen. Cakes in den Förmchen auskühlen. Mit Erdbeeren, Kokos und Puderzucker garnieren.

Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Die Masse ist nicht geeignet, um einen grossen Cake zu backen. An Stelle von Cakes Muffins herstellen. Die Backzeit bleibt gleich.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration