Blumenkohl-Curry-Krapfen

Blumenkohl-Curry-Krapfen

1 Std. 30 Min.

Blumenkohl-Curry-Krapfen erinnern an indische Samosa, gefüllte Teigtaschen. Zumal die Füllung Kürbiskerne und Sultaninen sowie als Würze Curry enthält.

  • Vegetarisch

Zutaten

Zwischenmahlzeiten

Ergibt ca.

6
  • 6
  • 12

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • Teig

  • 250 gRuchmehl
  • ½ TLSalz
  • 80 gButter, kalt, oder Margarine
  • 0,6 dlWasser
  • Mehl zum Auswallen
  • Füllung

  • 1kleiner Blumenkohl à ca. 450 g
  • 1 ELRapsöl
  • 2 ELSultaninen
  • 1 ELmilder Curry
  • 1 dlGemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1Ei
  • 2 ELKürbiskerne
  • Teig

  • 500 gRuchmehl
  • 1 TLSalz
  • 160 gButter, kalt, oder Margarine
  • 1,2 dlWasser
  • Mehl zum Auswallen
  • Füllung

  • 2kleine Blumenkohl à ca. 450 g
  • 2 ELRapsöl
  • 4 ELSultaninen
  • 2 ELmilder Curry
  • 2 dlGemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Eier
  • 4 ELKürbiskerne
Kilokalorien
340 kcal
1.400 kj
Eiweiss
10 g
12,3 %
Fett
16 g
44,4 %
Kohlenhydrate
35 g
43,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
ruhen lassen:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Weiter gehts

    Für den Teig Mehl und Salz in eine Schüssel geben und mischen. Butter in Flocken dazuschneiden. Butter und Mehl zwischen kalten Händen krümelig reiben. In der Mitte eine Mulde formen. Wasser in die Mulde giessen. Alles rasch zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen. Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Für die Füllung Blumenkohl in kleine Röschen teilen und waschen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl, Sultaninen und Curry dazugeben. Ca. 2 Minuten dünsten. Bouillon dazugiessen und halb zugedeckt weich kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen, auskühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Teig auf wenig Mehl 3 mm dünn auswallen. Rondellen à 13 cm Ø ausstechen. Rondellen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Füllung auf die Rondellen verteilen. Teigränder mit Wasser bepinseln und die Rondellen zusammenfalten. Mit einer Gabel Ränder andrücken. Ei verquirlen und Krapfen damit bepinseln. Kürbiskerne grob hacken und über die Krapfen streuen. Blech in die Ofenmitte einschieben. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze einstellen und Krapfen ca. 30 Minuten backen. Blech mit Ofenhandschuhen aus dem Ofen nehmen und Krapfen etwas abkühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Schneller geht's mit ca. 400 g Kuchenteig.

Hier geht’s zu weiteren Familienrezepten Famigros.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration